Rallye

Inhalt

ORM: Wechselland-Rallye

Wechselland-Rallye: Ziel fast erreicht

Alfred Leitner und Copilot Richard Schützner erreichten Platz 17 gesamt samt obligatorischem Klassensieg - mit einem Serienmotor.

Angesichts der Tatsache, dass man nach dem Motorschaden im Lavanttal mit einem Serienmotor "von der Stange" ohne die Zusatzleistung des vorzeitig verrauchten Aggregats auszukommen hatte, waren Alfred Leitner und sein Copilot Richard Schützner mit Platz 17 im Gesamtklassement samt obligatorischem Klassensieg außerordentlich zufrieden.

"Natürlich war Platz 15 unser Ziel, aber darauf hat uns am Ende gerade einmal eine halbe Minute gezählt. Das ist locker der Leistungsunterschied zwischen den beiden Motoren. Immerhin haben wir die Klasse gewonnen und waren das sechstschnellste 2wd-Team. Man kann also durchaus von einem erfolgreichen Wochenende sprechen. Zumal wir keinerlei Probleme hatten und ich auch keinen Fehler jedweder Art gemacht habe."

Um das erfolgreiche Wochenende für die Truppe von Peugeot Tasch zu ergänzen, erreichte Teamchef Alois Handler, gleichzeitig Technik-Chef am Peugeot 206 RC von Leitner/Schützner mit seinem Copiloten Andreas Scherz im Peugeot 207 R3T den starken 10. Platz im Gesamtklassement als viertbestes 2wd-Team.

Drucken
Bericht Rabl Bericht Rabl Bericht Mayer Bericht Mayer

Ähnliche Themen:

12.08.2013
ORM: Weiz-Rallye

Alfred Leitner hatte bei der Weiz-Rallye mit Bremsproblemen zu kämpfen, konnte aber den zweiten Platz in seiner Klasse einfahren.

07.08.2013
ORM: Weiz-Rallye

Alfred Leitner sieht sich vor der Rallye Weiz mit einer ganzen Reihe von Unbekannten konfrontiert: Copilot, Gegner, Strecke - alles Neuland.

05.05.2013
ORM: Wechselland-Rallye

Nach dem Start der Rallye wird Kris Rosenberger aufgrund eines Reifenschadens weit nach hinten gereicht. Am Ende wurde es der fünfte Platz.

ORM: Wechselland-Rallye

- special features -

Klimavergleich Strom oder H2 - was ist klimafreundlicher?

Die Antwort auf die Mobilität der Zukunft lautet nicht E-Mobil oder Brennstoffzelle, sondern laut einer Fraunhofer-Studie sowohl als auch.

Kurvenreiches Vergnügen Villa Weiss Oldtimer Rallye: Vorschau

Bei der Villa Weiss Oldtimer Rallye wird weder genau auf die Stoppuhr geschaut, noch müssen die Oldies besonderen Ansprüchen genügen.

Formel 1: Analyse Ab 2021 wieder "Ground Effect"-Autos?

Die Zukunft der Formel 1 nimmt Formen an: 2021 soll der negative Bodeneffekt wiederbelebt werden und für bessere Zweikämpfe sorgen.

Voll auf Draht Harley-Davidson LiveWire - erster Test

Nach fünf Jahren als Konzeptfahrzeug rollt die Harley-Davidson LiveWire endlich als Serienversion an, erhältlich noch im Jahr 2019. Erster Test.