Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ORM: Lavanttal-Rallye

Die Stimmen der Piloten nach SP 10

motorline.cc präsentiert die Stimmen der Piloten der Lavanttal-Rallye nach der zehnten Sonderprüfung + Umsturz in der 2WD: Böhm out, Turk neuer 2WD-Leader.

Michael Hintermayer & Michael Noir Trawniczek
Foto: Daniel Fessl

Neubauer: „Wir sind locker und zügig gefahren, alles in allem ein souveräner Durchgang. Ich werde wahrscheinlich das Tempo herausnehmen um nichts zu riskieren und den Sieg nach Hause zu fahren.“

Grössing: „Es ist mühsam wegen meiner Verletzung. Ich habe immer noch große Schmerzen. Hermann Neubauer fährt ein wahnsinniges Tempo, aber bei der nächsten Rallye werden wir wieder voll angreifen.“

Baumschlager: „Alles ist okay. Ich bin zügig durchgefahren, die Rallye ist schwer genug, da will man nichts riskieren.“

Saibel: „Es läuft ziemlich gut. Das Setup passt, die Reifen auch. Jetzt ist es so, wie ich es haben will.“

Kößler: „Wir versuchen unseren Platz zu halten und durchzukommen.“

Brugger: „Ich versuche die Rallye fertig zu fahren und nichts zu riskieren. Ich hab mich bei den Reifen vergriffen, die Hinterachse hat nur geschmiert.“

Humar: „Wir hatten einen Reifendefekt und versuchten die SP zu beenden. Leider haben wir eine Bremsleitung beschädigt und mussten die Prüfung mit nur drei Bremsen bestreiten.“

Danzinger: „Am Rundkurs wurden sind wir wegen des Unfalls zum Stehen gekommen, auf der folgenden SP hatten wir circa fünf Kilometer vor dem Ziel einen Platten und mussten die SP so beenden.“

Turk: „Es ist schwer zu sagen, wir haben noch eine lange SP vor uns und das Wetter ist unberechenbar.“

Michael Böhm parkt mit seinem Suzuki S1600 derzeit in der Sonderprüfung zehn, genauere Umstände sind uns nicht bekannt. Somit ist Rok Turk neuer Führender der 2WD, 33,1 Sekunden hinter ihm lauert jedoch sein slowenischer Landsmann Aleks Humar.

Bericht Mörtl Bericht Mörtl Nach SP 8 Nach SP 8

Ähnliche Themen:

ORM: Lavanttal-Rallye

Weitere Artikel

Range Extender für den E-Crossover angedacht

Mazda MX-30 mit Wankel-Motor?

Der Mazda MX-30 wird 2021 in Europa erhältlich sein. Soviel wissen wir. Neu ist aber: dass der elektrische Crossover möglicherweise einen Kreiskolbenmotor als Range Extender bekommen wird.

Eine Ikone feiert Geburtstag

Happy Birthday: 50 Jahre Mercedes-Benz C111-II

Vor genau 50 Jahren wurde der Mercedes-Benz C 111-II auf dem Genfer Salon enthüllt, der 350 PS starke Wankelmotor war gut für eine Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h.

Fünf Stunden Training pro Tag: Charles Leclercs knochenharte Vorbereitung für den virtuellen Grand Prix der Formel 1 hat sich mit dem Sieg bezahlt gemacht.

Porsche Supercup Virtual Edition

Virtueller Porsche Supercup mit Richard Lietz

Der Porsche Supercup Virtual Edition ist bereit für seine virtuelle Debütsaison und setzt dabei auf ein attraktives Starterfeld mit 31 Fahrern, darunter auch Richard Lietz.