Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ORM: Weiz-Rallye

Die Stimmen der Piloten - live "on Air"

motorline.cc-Reporter Michael Noir Trawniczek ist wieder „auf Stimmenfang“ – hier die „Rallyeradio“-Zeiten für die Weiz-Rallye…

Die Stimmen der Piloten diesmal wieder live on Air im Internetz – über das Service von mixlr.com!

motorline.cc-Reporter Michael Noir Trawniczek wird wieder per Handy und Mikrofon um die Stimmen der PilotInnen bitten – das Wort „Radio“ bitte nicht wörtlich nehmen, es gibt keine Musik und auch keine Werbung und auch keinen Moderator, sondern nur Interviews am jeweiligen Punkt, siehe weiter unten.

Live-Stimmen Weiz-Rallye – die Zeiten:

Freitag, 7. August ab 21.40 Uhr: Stimmen ALLER Piloten bei Service In nach SP 4

Samstag, 8. August ab 11.30 Uhr: Stimmen ALLER Piloten bei Regrouping In nach SP 9

Samstag, 8. August ab 17.45 Uhr: Stimmen der Piloten im Ziel (Finish Holding In)

Live über diesen Link:

http://mixlr.com/michael-noir-trawniczek/

Danach können die Interviews hier angehört werden:

http://mixlr.com/michael-noir-trawniczek/showreel/

Viel Spaß wünscht motorline.cc

Bericht Baumschlager Bericht Baumschlager Nach SP12 Nach SP12

Ähnliche Themen:

ORM: Weiz-Rallye

- special features -

Weitere Artikel

Plug-in Hybrid folgt zum Jahresende

Kia Sorento: Hybrid-Modelle auf dem Weg nach Europa

Die vierte Generation des Kia Sorento steht in den Startlöchern. Große Hoffnungen setzt der Autobauer auf die Hybrid-Version dieses Modells.

Der zum Teil heftige Regen prägte den Samstag in Spielberg - am Ende jedoch wurde das Qualifing absolviert, motorline.cc zeigt die besten Regenfotos.

Die Chinesen kommen

Voge: Premiere mit vier Modellen

Mit vier Modellen startet die Motorradmarke Voge in Deutschland durch. Die Tochter des führenden chinesischen Zweirad-Herstellers Loncin debütiert mit den Naked Bikes 500 R und 300 R, dem klassische Retro-Bike 300 AC und der Adventure 500 DS.

Motoren von BMW, Entwicklung bei Magna

Ineos Grenadier enthüllt; powered by Magna

Manchen ist der neue Defender einfach doch zu wenig hemdsärmelig. So auch Sir Jim Ratcliffe - der somit einfach seinen eigenen, inoffiziellen Defender-Nachfolger entwickelte. Und das mit tatkräftiger Unterstützung aus der Steiermark.