Rallye

Inhalt

ORM: Waldviertel-Rallye

Sensationsentscheidung in Paris

Riesenerfolg für die Rallye Waldviertel 2016: Dem Saisonfinale in St. Pölten und Grafenegg wurde das Finale zur FIA European Rally Trophy zugesprochen. 96 Top-Teams aus ganz Europa können sich dafür qualifizieren.

Unmittelbar bevor für die österreichische Rallye-Staatsmeisterschaft 2016 am 18. März im südsteirischen Leutschach die Startflagge geschwungen wird, ist diese seitens des Weltmotorsportverbandes in Paris um ein bemerkenswertes internationales Event deutlich aufgewertet worden. Der Rallye Waldviertel, die schon traditionsgemäß auch heuer am 18./19. November den Saison-Abschluss bildet, wurde sensationeller Weise das Finale der FIA European Rally Trophy zugesprochen. „Das ist ein unglaublich starkes Zeichen für die Wertschätzung unserer Veranstaltung“, ist Rallye-Waldviertel-Organisator Helmut Schöpf naturgemäß begeistert über diesen internationalen Volltreffer. Schöpf, der schon im letzten Jahr mit einer ORF-Live-Übertragung aus St. Pölten für positives Aufsehen sorgte, ist es damit schon wieder gelungen, dem Saisonfinale einen nicht alltäglichen Aufputz zu verpassen.

Die Bedeutung dieser Entscheidung in Paris lässt sich am deutlichsten in Zahlen festmachen: Um die FIA Rally Trophy wird europaweit in insgesamt acht Zonen (siehe unten) gefahren, in welche über 40 Länder involviert sind. Nach momentan insgesamt 29 festgelegten Rallyes stehen die Zonen-Endergebnisse fest. Für das Finale der FIA European Rally Trophy im Waldviertel sind schließlich die jeweils drei punktebesten Teams aus den acht Zonen qualifiziert – und zwar die jeweils stärksten drei Teams aus den Klassen ERT, ERT2 und ERT3 sowie ERT-Junioren. Das wären zusammengezählt also 96(!) der besten europäischen Teams, welche dann bei der Rallye Waldviertel ihre Klassen-Gesamtsieger der FIA European Rally Trophy 2016 ermitteln dürften. Ein Umstand, der Helmut Schöpf natürlich strahlen lässt. „Es ist freilich nicht davon auszugehen, dass alle 96 Teams auch zu uns kommen werden. Sicher ist aber, dass mit dem ERT-Finale das hohe internationale Feld, das die Rallye Waldviertel immer schon ausgezeichnet hat, diesmal nicht nur zahlenmäßig, sondern vor allem auch qualitativ sehr stark ansteigen wird.“

Die acht FIA-Zonen der European Rally Trophy

FIA Balkan Rally Trophy
(Türkei, Bulgarien, Griechenland, Rumänien, Zypern, Serbien)
FIA Alpine Rally Trophy
(Südfrankreich, Schweiz, Italien, San Marino)
FIA Iberian Rally Trophy
(Spanien, Portugal, Azoren, Madeira, Kanarische Inseln)
FIA Benelux Rally Trophy
(Belgien, Niederlande, Luxembourg, Nordfrankreich, West- und Norddeutschland)
FIA Celtic Rally Trophy
(Großbritannien, Irland, Isle of Man)
FIA Baltic Rally Trophy
(Estland, Lettland, Litauen, Finnland)
FIA Scandinavian Rally Trophy
(Norwegen, Schweden, Dänemark, Island)
FIA Central Rally Trophy
(Tschechien, Slowakei, Österreich, Ungarn, Polen, Slowenien, Kroatien, Süddeutschland)

Die jeweils drei besten Teams aus den Klassen 1,2,3 und Junioren jeder Zone sind für das FIA ERT-Finale bei der Rally Waldviertel in Grafenegg am 18./19. November qualifiziert.

Auf die normale Durchführung der Rallye Waldviertel als ORM-Lauf hat das ERT-Finale übrigens keinen Einfluss. Starten kann alles in einem Feld egal ob FIA oder National. Das Erfolgskonzept aus dem letzten Jahr mit Start und TV-Stage bzw. Rallye-Show in St. Pölten wird auch diesmal beibehalten (= 1. Tag in St. Pölten / 2. Tag in Grafenegg).

Drucken
Vorschau ERT/Rallye-Show Vorschau ERT/Rallye-Show Die besten Bilder Die besten Bilder

Ähnliche Themen:

24.09.2016
ORM: Skoda Liezen

Daniel Fessl präsentiert auf motorline.cc die besten Bilder von der ŠKODA Rallye Liezen. Update: CityStage (Fr) plus die gesamte Samstags-Action.

10.04.2016
ORM: Lavanttal-Rallye

Best-of-Lavanttal-Rallye: Genießen Sie die besten Szenen der Lavanttal-Rallye nochmal mit diesen spektakulären Highlight-Videos - inklusive Onboards.

20.03.2016
ORM: VIDEO

Best-of-ORM-Auftakt: Genießen Sie die besten Szenen der Rebenland-Rallye nochmal mit diesen spektakulären Highlight-Videos.

ORM: Waldviertel-Rallye

- special features -

Boden-Rakete Tesla Model 3 Performance - im Test

Wir testen, ob die stärkste Variante des Tesla Model 3 („Performance“) nicht nur Power, sondern auch Vernunft und Praxiswert bieten kann.

Beetlemania VW Beetle: 15. Sunshinetour 2019

Die Sunshine-Tour ist das weltweit größte Treffen der Volkswagen-Modelle Beetle, New Beetle und Käfer. Heuer startet sie am 16. August.

Porsche Carrera Cup Deutschland: Sachsenring Schöll: Saisonfinale am Sachsenring

Der 18.-jährige Rookie bestreitet auf dem Sachsenring für sein Team Allied Racing auf einem Porsche 911 GT3 die Läufe 15 und 16.

Spannende Tour Elektro-Audi e-tron 55 quattro - im Test

Der Audi e-tron 55 quattro bietet jede Menge Raum, feine Ausstattung und eine Riesen-Batterie, doch wie schlägt sich das Elektro-SUV in der Praxis?