Rallye

Inhalt

WRC: Mexiko-Rallye

Latvala: „Kann die WM vergessen“

Nach zwei punktelosen Rallyes hat Latvala schon 62 Punkte Rückstand auf den Dominator Ogier. Den WM-Titel in der WRC hält er für äußerst unwahrscheinlich.

Vizeweltmeister Jari-Matti Latvala war mit großen Hoffnungen in die WRC-Saison 2015 gestartet. Der Finne wollte seinen Volkswagen-Teamkollegen Sebastien Ogier im Kampf um den WM-Titel herausfordern. Nach den ersten drei Rallyes sieht es nicht danach aus. Während Ogier alle bisherigen Läufe gewinnen konnte und obendrein in zwei Power Stages drei Bonuspunkte mitnahm, hält Latvala nur bei 19 Zählern.

Zunächst startete alles besser als erwartet. In Monte Carlo belegte Latvala den zweiten Platz. Es war sein bestes Ergebnis bei diesem Rallye-Klassiker. Anschließend wollte der Finne in Schweden seinen vierten Sieg holen, doch ein Unfall zerstörte die Träume. Und nun schied Latvala in Mexiko erneut aus. In der WM ist der 29-Jährige auf den sechsten Platz zurückgefallen. Der Rückstand auf Ogier ist auf gewaltige 62 Punkte angewachsen.

Von der WM spricht Latvala nicht mehr: "Ich muss die WM vergessen und mich von Rallye zu Rallye konzentrieren", sagt er bei WRC.com "Dann werde ich sehen, wo ich am Jahresende lande. Mehr kann ich im Moment nicht tun." Mexiko ist bekannt für viele Ausfälle. Latvala versuchte ein Schlagloch zu umfahren, rutschte dadurch aber auf losem Schotter aus. Dabei ging die linke Hinterradaufhängung zu Bruch.

"Niemand kann alle 13 Runden perfekt fahren", weiß Latvala aus Erfahrung. "Okay, Ogier dominiert im Moment, er ist sehr stark." Aber auch Ogier machte in den vergangenen beiden Jahren Fehler, allerdings weniger als die versammelte Konkurrenz. Bei der nächsten Rallye in Argentinien hat Latvala an den ersten beiden Tagen als Sechster wieder eine bessere Startposition als der zweimalige Weltmeister.

Drucken
Mexiko Rally soll härter werden Mexiko Rally soll härter werden Bericht Hyundai Bericht Hyundai

Ähnliche Themen:

13.03.2018
WRC: Mexiko-Rallye

Weil er in einer Schikane die Begrenzung berührt hatte, wurden Sébastien Ogier sämtliche Bonuspunkte aus der Powerstage aberkannt.

29.07.2017
WRC: Finnland-Rallye

Motorline.cc präsentiert die besten Bilder vom Spektakel bei der Finnland-Rallye, sowie die aufregendsten Videos der heimischen Filmer.

01.10.2016
WRC: Korsika-Rallye

motorline.cc präsentiert die besten Bilder von der Tour de Corse. Der Asphalt-Klassiker auf der Mittelmeer-Insel ist der zehnte Lauf der Rallye-WM.

WRC: Mexiko-Rallye

- special features -

50 Einzelstücke Premiere: Nissan GT-R50 by Italdesign

Jedes Auto ein eigenständiges Meisterwerk - diesen Anspruch haben die Schöpfer des auf 50 Exemplare limitierten Nissan GT-R50 by Italdesign.

Unrealisierte Legenden Ausstellung: legendäre Concept-Cars

Das französische nationale Automobilmuseum zeigt rund 30 ehemalige Konzept-Fahrzeuge. Darunter den Alfa Romeo Scarabeo aus dem Jahr 1966.

Formel 1: News Sebastian Vettel ab 2021 bei McLaren?

Laut einer spanischen Zeitung soll Sebastian Vettel mit McLaren-Teamchef Andreas Seidl über die Saison 2021 gesprochen haben....

Gut getarnt Mazda MX-30 - Stromer im ersten Test

Das Elektroauto Mazda MX-30 startet im Herbst 2020. Aber schon jetzt konnten wir erste Tests mit einem als CX-30 getarnten Prototypen fahren.