Service

Inhalt

Nissan Leaf: Akkus in der Fußball-Arena

Zweites Leben

Zur Stromerzeugung in der Amsterdamer Johan-Cruyff-Arena werden seit kurzem gebrauchte Batterien des Nissan Leaf herangezogen.

mid/rhu

Oben die Sonnenkollektoren, darunter viele gebrauchte und neue E-Auto-Akkus - fertig ist das größte Energiespeichersystem für gewerbliche Gebäude in ganz Europa. Installiert ist es in der Johan-Cruyff-Arena in Amsterdam. Und der Autobauer Nissan spielt dabei eine wichtige Rolle.

"Das Drei-Megawatt-Energiespeichersystem sichert eine zuverlässige und effiziente Energieversorgung und -nutzung für das Stadion, seine Besucher, Nachbarn und das niederländische Stromnetz", heißt es bei den Autobauern. Zu diesem Zweck kombiniert es Eaton-Leistungswandler und ein Speichersystem, das der Kapazität von 148 Leaf-Batterien entspricht. Dabei ermöglicht es den Akkus aus dem Stromer ein "zweites Leben". Die dazu gehörende regenerative Sonnenenergie erzeugen die 4.200 Solarmodule auf dem Dach der Arena.

Dank dieses Energiespeichersystems steht der Arena selbst bei einem Stromausfall genügend Leistung zur Verfügung. Damit trägt das Stadion auch zur Stabilität des niederländischen Stromnetzes bei. "Wir freuen uns, mit diesem größten Projekt seiner Art zeigen zu können, dass wiederverwendete Batterien aus Nissan Elektrofahrzeugen dazu beitragen, ganze Energiesysteme effizienter und nachhaltiger zu machen", sagt Francisco Carranza, Managing Director von Nissan Energy.

Drucken

Ähnliche Themen:

04.06.2018
Die Spannung steigt

Der Nissan Leaf ist das meistverkaufte Elektroauto weltweit - auch in Europa steigt die Nachfrage deutlich. 100.000 Stück wurden bereits abgesetzt.

02.02.2018
Hält, was er verspricht

Nissan präsentiert die Neuauflage des meistverkauften Elektroautos der Welt, den Leaf. Im neuen Gewand und mit über 100 Verbesserungen. Erster Test.

15.10.2015
Läuft länger

Für das Modelljahr 2016 hat Nissan dem Leaf eine neue Batterie mit 30 kWh Kapazität spendiert. Der Vorgänger hatte nur eine 24-kWh-Batterie.

Formel 1: Interview Lowe will Williams ins Lot bringen

Paddy Lowe steht vor der Herkulesaufgabe, Williams wieder wettbewerbsfähig zu machen – die Aerodynamik gilt als das größte Problem.

BES: 24h Spa Patrese startet bei den 24h von Spa

Im Alter von 64 Jahren wird Riccardo Patrese am Steuer eines Honda NSX GT3 am 28./29. Juli bei den 24h von Spa an den Start gehen.

Rundum-Optimierung BMW Motorrad: News zum Jahrgang 2019

Modellpflege über alle Baureihen hinweg, dazu die Jubiläums-Fahrerausstattung "Since 78": BMW Motorrad hat reichlich Neues zu bieten.

ORM: Weiz-Rallye Klare Fronten bei der Weiz-Rallye

Nach dem ersten Tag des fünften Rallye-ÖM-Laufs liegt das Favoritenduo Hermann Neubauer/Niki Mayr-Melnhof klar vor der Konkurrenz. » Fotos