Service

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

So senkt ihr den Stress beim Autofahren
Seat

Gehirnübungen für mehr Entspannung

Viele Menschen empfinden die Fahrt ins Büro als hektisch, stressig und unangenehm. Dabei kann man den Stresspegel selbst senken. Wie das geht? Mit kleinen, einfachen Achtsamkeitsübungen.

mid

"Bei Achtsamkeit geht es darum, unserem Gehirn beizubringen, sich auf eine einzelne Tätigkeit zu konzentrieren und ihr unsere volle Aufmerksamkeit zu widmen", erklärt Emmy Smit, Psychologin, Achtsamkeitstrainerin am öffentlichen Gesundheitszentrum ITAE Empresas in Barcelona und eine der Gesundheitsexperten am CARS Gesundheits- und Rehabilitationszentrum von Seat. "Wenn wir achtsam sind, werden Bereiche des Nervensystems stimuliert, die mit positiven Emotionen verbunden sind. Die Ausschüttung von Glückshormonen wie Serotonin und Endorphinen wird erhöht und führt zu positiven Veränderungen unserer Hirnaktivität." Achtsamkeit lässt sich in alle Bereiche unseres Alltags einbauen - selbst beim Autofahren können wir üben, unsere Handlungen weniger automatisiert und somit bewusster auszuführen.

Viele Autounfälle werden durch Ablenkung verursacht. Wer achtsam - und damit aufmerksamer - Auto fährt, kann sein Unfallrisiko verringern. "Gleichzeitig fahren wir effizienter, wenn wir achtsam sind", so Dr. Gerhard Lux, Leiter der Entwicklung von Hybrid- und Elektroantrieben bei Seat: "Wenn Sie konzentriert Auto fahren, schalten Sie früher in höhere Gänge und fahren vorausschauender. Dadurch können Sie Ihre Geschwindigkeit rechtzeitig reduzieren, anstatt plötzlich abbremsen zu müssen."

Auf diese Weise verbrauchen Autofahrer weniger Kraftstoff, was sowohl dem Geldbeutel als auch der Umwelt zugutekommt. Förderlich für die Entspannung ist zum Beispiel eine harmonische Umgebung, sogar die Sitzposition wirkt sich auf unser Wohlbefinden aus.

mid/arei

Weitere Artikel

Die stille Evolution des Elektro-Bestsellers

Tesla Model 3: Weiter-Entwicklungen im Überblick

Vor Kurzem erfuhr das Tesla Model 3 ein hochoffizielles Refresh - also ein kleines Facelift samt neuer Wärmepumpe, Verbesserungen im Innenraum und vielem mehr. Doch schon davor wurde das Model 3 ständig weiterentwickelt - oft unsichtbar. Wir haben alle Updates zusammengetragen.

Batterien und Menschen haben eines gemeinsam: Sie mögen es weder zu kalt noch zu heiß. Der auch für den Süden Deutschlands überraschend milde Januartag mit 14 Grad lässt den Gedanken an den Klimawandel aufkeimen und ist auch deshalb perfekt geeignet für die ersten Testfahrten mit dem neuen Opel Grandland X Hybrid 4, dem ersten Plug-in-Hybrid aus Rüsselsheim (bzw. aus Rueil-Malmaison - PSA und so).

Alles auf Gemütlichkeit

Subaru XV e-Boxer – im Test

Sanft und sicher ist eine stimmige Charakterisierung für den Subaru XV e-Boxer. Das kleinste SUV der Marke wurde von uns mit Elektrounterstützung gefahren.

Andrea Dovizioso blickt zurück

Was Dovizioso bei Ducati besonders geärgert hat

Der dreimalige Vize-Weltmeister erinnert sich gern an den Aufstieg mit Ducati und bedauert, dass die erreichten Erfolge im Team nicht entsprechend gefeiert wurden.