Formel 1

  • Formel 1: News

    Renault verzichtete auf Updates

    Renault verzichtete für eine Reihe von Rennen auf Upgrades am R.S. 17, um in Silverstone mit dem ganz großen Paket aufzulaufen - Mit Röhrenprinzip zum Erfolg?

  • Formel 1: News

    Was WM-Punkte bisher gekostet haben

    Welchen Etat die Teams haben, wie viele Mitarbeiter sie beschäftigen und was ein WM-Punkt gekostet hat: Ferrari 27-mal so effizient wie Sauber.

  • Formel 1: News

    Kritik an Magnussen unverständlich

    Kevin Magnussen stand bei Renault wegen seiner Arbeitsweise in der Kritik - Nach einer halben Saison bei Haas kann Günther Steiner das nicht nachvollziehen

  • Formel 1: News

    Red Bull: Renault-Motor als Bremsklotz?

    Wäre Red Bull mit einem anderen Motor siegfähig? Für Helmut Marko steht fest, dass mit dem Renault-Antrieb momentan nicht mehr als WM-Platz drei möglich ist

  • Formel 1: News

    Alonso: 2018 siegfähig oder Abschied?

    Fernando Alonso bekräftigt seine Forderung nach einem siegfähigen Auto für die Saison 2018 - Sonst sei auch ein Abschied aus der Formel 1 nicht ausgeschlossen

Formel 1: News

Carey: Vier Schauplätze in den USA denkbar

Formel-1-Boss Chase Carey hat noch einmal vier mögliche Austragungsorte für einen zweiten US-Grand-Prix in Aussicht gestellt, doch gut Ding will Weile haben.

Formel 1: Tech Talk

Hembery: Darum gibt es keinen Reifenkrieg

Die Fans der Königsklasse wünschen sich einen weiteren Reifenhersteller - Pirelli-Motorsportchef Paul Hembery erklärt, warum es keinen Reifenkrieg geben wird.

Formel 1: News

Helmut Marko setzt auf Sebastian Vettel

Helmut Marko glaubt, dass Sebastian Vettel in diesem Jahr seinen fünften WM-Titel holt - Der Deutsche sei mental sehr stark und habe außerdem das beste Auto im Feld

Formel 1: News

Auch Toro Rosso 2018 nicht mit Honda

Honda gehen in der Formel-1-WM die Optionen aus: Nach der Absage von Sauber sind nun auch die Gespräche mit Toro Rosso gescheitert.

Formel 1: Analyse

Wo läuft die Formel-1-WM künftig im TV?

Die Lizenzausschreibung geht zu Ende – die Szenarios sind vielfältig. Wird die Formel-1-WM bald nur noch im Pay TV zu sehen sein?

Formel 1: News

Lange Mistralgerade wird "schikaniert"

Beim Comeback von Paul Ricard wird die berühmte Mistralgerade von einer Schikane zweigeteilt; Signes könnte 340 km/h schnell werden.

Formel 1: News

Auch Honda wollte Sauber nicht mehr

Die Absage des Honda-Motorendeals mit Sauber ab 2018 war auch im Sinne der Japaner, weil angedachte Kooperationen in Frage standen.

Schaustück unter Strom

Vision Mercedes-Maybach 6 Cabriolet