Formel 1

  • Formel 1: Interview

    Konzentration auf 2017 wäre verrückt

    Ferrari wäre laut Teamchef Maurizio Arrivabene verrückt, das Augenmerk schon jetzt auf 2017 zu legen; man sei nahe an Mercedes dran.

  • Formel 1: News

    18 Rennen in der Saison 2017 geplant

    Bernie Ecclestone will drei Grand Prix aus dem Kalender werfen; darunter könnten auch Traditions-Strecken in Europa sein.

  • Formel 1: News

    China finanziert Las-Vegas-Comeback

    Las Vegas könnte möglicherweise schon im kommenden Jahr in den Kalender der Formel-1-WM zurückkehren – und zwar mit Geld aus China.

  • Formel 1: News

    Force India: Entwicklungsaus für 2016

    Force India bricht die Entwicklung des aktuellen Boliden früh ab; dennoch verspricht man sich für sowohl 2016 als auch 2017 Erfolge.

  • Formel 1: Interview

    S·T·R: Sainz jr. für 2017 bestätigt

    Carlos Sainz junior wird auch 2017 für Toro Rosso fahren – Daniil Kvyat muss in der zweiten Saisonhälfte um seine Zukunft kämpfen.

Grand Prix von Österreich

Das Comeback der BMW M1 Procars

Im Rahmen des Grand Prix auf dem Red Bull Ring werden auch die unvergessenen M1 Procars zu sehen sein – mit prominenter Besetzung.

GP von Europa

Nico Rosberg gewinnt die Baku-Premiere

Nico Rosberg feiert bei der Formel-1-Premiere in Aserbaidschan einen Start-Ziel-Sieg vor Vettel und Perez – Hamiltons Aufholjagd endet auf Rang fünf.

GP von Europa

Warum war Baku-Debüt so langweilig?

Hohe Crashgefahr, Safety-Car-Phasen und gelbe Flaggen sollten Baku auszeichnen – doch diese waren nur in der GP2-Serie anzutreffen.

GP von Europa

Jubel und Frust bei Force India

Während der Drittplatzierte Sergio Perez ein "perfektes Rennen" abliefert, kann Teamkollege Hülkenberg nicht überzeugen - Der Mexikaner brilliert erneut.

GP von Europa

Hamilton verzweifelt am Funk

Während Nico Rosberg in Baku dominiert, hadert Lewis Hamilton mit dem eingeschränkten Funkverkehr – Rosberg löst das Problem schneller als der Brite.

GP von Europa

Sicherheitsbedenken vor der Premiere

Eine Entwicklung in die falsche Richtung: Jenson Button und Nico Rosberg halten den Formel-1-Kurs in Baku für zu unsicher und zeigen sich besorgt.

GP von Europa

Simulator: Der entscheidende Vorteil?

Neue Strecke: Haben die Fahrer mit virtueller Erfahrung einen großen Vorteil? Die meisten Fahrer glauben, die Strecke auch so schnell zu lernen.