Formel 1

  • Formel-1-Test: Barcelona I

    Tag 1: Mercedes nur knapp vor Ferrari

    Hamilton fuhr beim Debüt der neuen Boliden Bestzeit, war aber nur 235 Tausendstel schneller als die Barcelona-Polezeit im Mai 2016.

  • Formel 1: News

    Scuderia Toro Rosso zeigt den STR12

    Als letztes Team hat Toro Rosso sein Auto für 2017 vorgestellt – im neuen Farbkleid stehen die Fahrer vor großen Herausforderungen.

  • Formel 1: News

    US-Hoffnungsträger: Haas-Ferrari VF-17

    Das Haas-Team hat sein Auto für die Formel-1-WM 2017 vorgestellt: Kann der US-Rennstall mit dem VF-17 konstant in die Punkte fahren?

  • Formel 1: News

    RB13 von Red Bull Racing mit Nasenloch

    Red Bull Racing präsentiert sein Auto für die Formel-1-Saison 2017, mit dem man wieder ein Wörtchen um die WM-Titel mitreden möchte.

  • Formel 1: News

    Williams präsentiert (erneut) den FW40

    Williams hat den FW40 für die Formel-1-WM 2017 nun auch offiziell vorgestellt – mittlerweile ist auch ihm eine Heckfinne gewachsen.

Formel 1: News

McLaren-Honda MCL32 in schwarz-orange

Mangels eines Hauptsponsors kann sich McLaren in Nostalgie üben und erinnert mit der Lackierung an die Anfangsjahre des Rennstalls.

Formel 1: News

Der W08 – das nächste Weltmeisterauto?

Der neue Mercedes-Bolide für die Formel-1-Saison 2017, der F1 W08, hat in Silverstone nun auch offiziell das Licht der Motorsportwelt erblickt.

Formel 1: News

Ferrari zeigt SF70-H mit Riesenflosse

Der neue, schmucklos online präsentierte Ferrari sieht dem Mercedes in Teilen sehr ähnlich, weist aber eine riesige Heckfinne auf.

Formel 1: News

Force India zeigt den VJM10-Mercedes

Der neue Force-India-Bolide VJM10 soll es wieder mit den Werksteams aufnehmen können. "Wir wollen in die Top 3", sagt Vijay Mallya.

Formel 1: News

Renault R.S.17 in London präsentiert

Der französische Hersteller will mit aggressivem Aerokonzept und gelb-schwarzer Lackierung Platz fünf in der Konstrukteurs-WM holen.

Formel 1: Interview

Villeneuve kein Vorbild für Stroll

Formel-1-Rookie Lance Stroll erklärt, wieso sein Rennfahrerherz nie für den kanadischen Landsmann Jacques Villeneuve geschlagen hat.

Formel 1: News

James Allison folgt Lowe bei Mercedes

James Allison wird Nachfolger von Paddy Lowe als Mercedes-Technikchef, der 48jährige Brite will das Werksteam noch stärker machen.