Rallye

  • motorline.cc exklusiv

    Grössing fordert WRCs in der ORM

    Gerwald Grössing ist für die Öffnung der ORM für aktuelle World Rally Cars – nur so würde eine Chance gegen Raimund Baumschlager bestehen.

  • DRM: Ostsee-Rallye

    Vorentscheidungen mit Meerblick

    Der deutsche Rallyeherbst beginnt bei der Ostsee-Rallye, einem direkten Vergleich der Favoriten in der deutsche Rallyemeisterschaft.

  • ORM: Liezen-Rallye

    Nach der Rallye ist vor der Rallye

    Reini Sampl (Audi TTS) kommt direkt von der Niederbayern-Rallye und einem Sieg in der seriennahen Klasse zum Rallye-ÖM-Lauf nach Liezen.

  • ORM: Liezen-Rallye

    Klasse statt Masse in Liezen

    47 Nennungen sind zwar weniger als 2014 bei der Premiere, mit der Qualität des Feldes ist der Veranstalter aber durchaus zufrieden.

  • ARC: Niederbayern

    Gelungener Test für die DRM

    Der Sieg in Niederbayern motiviert das Ehepaar Zeltner für den neunten Lauf der deutschen Rallyemeisterschaft im hohen Norden des Landes.

ORM: Liezen-Rallye

BRR: Ländermatch in Liezen

Der ungarische Rallyemeister Norbert Herczig fordert Raimund Baumschlager, der bereits als Meister der Rallye-ÖM-Saison 2015 feststeht.

Quergelesen

SKODA: eine große Rallyesport-Geschichte

Die Rallye-Story von ŠKODA ist lang und ruhmreich. Armin Schwarz, Jan Kopecký und Raimund Baumschlager führen Fabia & Co. zu vielen Erfolgen.

ARC: Niederbayern

Ein Abendessen mit Walter Röhrl

Das für den Vorabend der Rallye versteigerte Abendessen mit dem zweifachen Rallyeweltmeister sichert sich Andreas Heindl aus Salzweg.

ARC: Niederbayern

Julian Wagner bester Österreicher

Gluthitze in den Cockpits und hyperschnelle Sonderprüfungen: Julian Wagner konnte im Lancer Evo III als bester Österreicher glänzen.

ARC: Niederbayern

Zeltner dominierte nach Belieben

Die Zeltners hatten mit der Niederbayern-Rallye noch eine Rechnung offen, diese wurde mit einem souveränen Start-Ziel-Sieg beglichen.

Formel 1: News

Loeb: „Würde F1-Drive nicht ablehnen!“

Sebastien Loeb verrät, dass er im Anschluss an seine guten Tests im RBR beim Finale 2009 beinahe für Toro Rosso Formel 1 gefahren wäre.

ERC: Czech Rally Zlin

SP 12: Kopecky führt – Neubauer geknickt

Kopecky kontrolliert seine Heimrallye, dahinter liegen Pech und Kajetanowicz auf Podiumskurs. Neubauer unzufrieden, Fischerlehner 27., Zellhofer 40.