Rallye

  • Rallye-WM: Analyse

    Bringt Al-Attiyah ein VW-Privatteam?

    Die Chancen steigen, dass der neue Polo WRC dank Nasser Al-Attiyah und Geld aus Katar doch noch in der WM an den Start gehen wird.

  • Rallye-WM: News

    Latvala hat bei Toyota unterschrieben

    Sichere Quellen berichten, dass Jari-Matti Latvala die Rallye-WM 2017 neben Juho Hänninen beim neuen Toyota-Team bestreiten wird.

  • Rallye-WM: Interview

    Ogier: "Würde eher zurücktreten ..."

    Für welches Team wird Sébastien Ogier im nächsten Jahr fahren? Der Franzose deutet an, nicht um jeden Preis weitermachen zu wollen.

  • Monza Rally Show 2016

    Rossi gewinnt zum fünften Mal in Monza

    Bei der Monza Rally Show stand erneut Valentino Rossi im Mittelpunkt: Der Star der MotoGP-WM siegte vor Rallye-WM-Pilot Dani Sordo.

  • Rallye-WM: Analyse

    Erhalten Privatteams neue Polo WRCs?

    Wird der neue Polo WRC doch in der Rallye-WM zu sehen sein? Interesse von Privatiers ist gegeben, VW hält sich alle Optionen offen.

Rallye-EM: News

Rallye-EM schrumpft auf acht Events

Die Rallye-EM 2017 wird in nur acht Veranstaltungen ausgefahren; der beste R5-Junior erhält zur Belohnung einen Gaststart in der WM.

Rallye-WM: News

WM-Kalender 2017: Korsika im Frühjahr

Der Kalender der Rallye-WM 2017 wurde verabschiedet: Der französische Lauf rückt vom Oktober vor ins Frühjahr, China fällt ganz weg.

Rallye: Exklusiv

Bald schon bei BRR, Herr Ogier?

In Wien konnte motorline.cc den noch arbeitslosen Sebastien Ogier fragen, ob er mit einem privaten WRC-Team aus Österreich verhandeln würde...

Röhrl geehrt

Walter Röhrl: Ehren-Christophorus des ADAC

Walter Röhrl - einziger deutscher Rallye-Weltmeister - erhielt den Ehren-Christophorus des ADAC als besondere Auszeichnung für sein Lebenswerk.

ORM: Waldviertel-Rallye

Minimaler Einsatz, maximaler Spaß

Dort, wo sich die Rallyevolvos am wohlsten fühlen – nämlich auf Schotter –, wollten die Fahrer von GP Racing ihre Saison beenden.

Rallye-WM: News

Safari-Rallye arbeitet am WM-Comeback

Die Safari-Rallye in Kenia arbeitet an einem Comeback in der Rallye-WM; schon 2019 könnte der Klassiker wieder im Kalender stehen.