Formel 1

Inhalt

Formel 1: News

Testfahrten in Bahrain, Ungarn und VAE

Die FIA hat die Testtermine während der Saison 2017 bestätigt. Diese finden nach den Rennen in Bahrain, Ungarn und Abu Dhabi statt.

Der Motorsportweltverband FIA hat die Termine der Testfahrten während der Formel-1-WM 2017 bekanntgegeben. Neben den beiden bereits fixierten Veranstaltungen vor dem Start der neuen Saison in Barcelona (27. Februar bis 2. März sowie 7. bis 10. März) können die Teams auch in Bahrain (18./19. April) und Ungarn (1./2. August) gemeinsam testen. Am Ende des Jahres gibt es einen abschließenden Test in Abu Dhabi (28./29. November).

In Bahrain werden damit erstmals seit 2014 wieder offizielle Testfahrten stattfinden. Dafür fliegt der aus den Vorjahren bekannte Spanien-Termin im Mai aus dem Kalender. Gefahren wird am Dienstag und Mittwoch in der Woche nach dem Rennen in Sakhir am 16. April. Ebenfalls neu ist der Termin auf dem Hungaroring. Auch dort schließt der Test an den Grand Prix (30. Juli) an.

Im Vergleich zum Vorjahr wurde dafür der Silverstone-Test im Juli gestrichen. Das letzte Stelldichein des Jahres 2017 in Abu Dhabi folgt kurz nach dem Saisonfinale am 26. November und soll den Teams in erster Linie dazu dienen, die Reifen für die Saison 2018 zu testen. In Bahrain und Ungarn müssen die Teams an zwei von insgesamt vier Testtagen sogenannten "Young Driver" einsetzen – das sind Piloten, die unabhängig von ihrem Alter bisher maximal zwei Rennen in der Formel-1-WM bestritten haben.

Formel-1-Testkalender 2017

27. Feb. bis 2. März: Barcelona, Spanien
7. bis 10. März: Barcelona, Spanien
18./19. April: Sakhir, Bahrain
1./2. August: Hungaroring, Ungarn
28./29. November: Abu Dhabi, V.A.E.

Drucken
Fällt Wehrlein aus? Fällt Wehrlein aus? Giovinazzi statt Wehrlein Giovinazzi statt Wehrlein

Ähnliche Themen:

03.03.2014
F1-Tests: Analyse

Warum der GP von Australien eher wie ein Langstreckenrennen sein wird – komprimiert auf zwei Stunden. Gezählt werden dann Runden statt Sekunden…

15. Mai 2016

Formel 1: News

Schatzkammer Karmann auf der Bremen Classic Motorshow

Das Motto der diesjährigen Bremen Classic Motorshow lautet "Die Schatzkammer von Karmann". Vom Karmann Ghia bis zum Käfer Cabrio.

Bergrallye: Lödersdorf Auftakt zur etwas verschlankten Saison

Mit dem Saisonauftakt am 19. März auf der Traditionsstrecke in Lödersdorf bei Feldbach geht der Bergrallyecup in seine 36. Saison.

Lack und Leder Indian Roadmaster Classic - erster Test

Klassisches Design trifft hochmoderne Technik: Indian hat mit der Roadmaster Classic ein neues Flaggschiff für Reiselustige im Programm.

WRC: Sardinien-Rallye Neue Route und Rückkehr nach Olbia

Die Route des italienischen Rallye-WM-Lauf wurde abgeändert – am Donnerstag Abend kehren die Autos zudem wieder nach Olbia zurück.