Formel 1

Inhalt

Formel-1-Teams 2016

Formel 1 - Fahrer und Teams 2016

 Nr
Fahrer
Team (Motor)
44
Lewis Hamilton (GBR)
Mercedes
6
Nico Rosberg (GER)
Mercedes
5
Sebastian Vettel (GER)
Ferrari
7
Kimi Räikkönen (FIN)
Ferrari
19
Felipe Massa (BRA)
Williams-Mercedes
77
Valtteri Bottas (FIN)
Williams-Mercedes
3
Daniel Ricciardo (AUS)
RBR-Renault
33
Max Verstappen (NED)
RBR-Renault
11
Sergio Pérez (MEX)
Force India-Mercedes
27
Nico Hülkenberg (GER)
Force India-Mercedes
30
Jolyon Palmer (GBR)
Renault
20
Kevin Magnussen (DEN)
Renault
26
Daniil Kwjat (RUS)
Toro Rosso-Renault
55
Carlos Sainz jr. (ESP)
Toro Rosso-Renault
9 Marcus Ericsson (SWE) Sauber-Ferrari
12 Felipe Nasr (BRA) Sauber-Ferrari
14
Fernando Alonso (ESP)
McLaren-Honda
22
Jenson Button (GBR)
McLaren-Honda
94 Pascal Wehrlein (GER) Manor-Mercedes
45 Esteban Ocon (FRA) Manor-Mercedes
8 Romain Grosjean (FRA) Haas F1-Ferrari
21 Esteban Gutiérrez (MEX) Haas F1-Ferrari
Drucken

Ähnliche Themen:

27.11.2016
GP von Abu Dhabi

Showdown in der Wüste: Motorline.cc präsentiert die besten Bilder von der Titelentscheidung der Formel 1 beim Saisonfinale in Abu Dhabi.

25.07.2016
GP von Ungarn

motorline.cc präsentiert die besten Bilder vom Hungaroring - vom Zweikampf Räikkönen gegen Verstappen bis zu den hübschen Gridgirls vor dem Start....

02.07.2016
GP von Österreich

Die Formel 1 zu Gast in der Steiermark: Motorline.cc präsentiert die besten Bilder vom Grand Prix von Österreich - inklusive Siegerehrung und Formula Unas!

Herbie trägt Zahnspange VW Beetle Cabriolet Dune 1.4 TSI - im Test

Das große Krabbeln klappt auch oben ohne. Wie sich der offene VW Beetle als Kraxel-Version Dune mit 150-PS-Turbobenziner schlägt, klärt der Test.

WTCC: Monza Gleason im zweiten Lada des RC-Teams

Der US-Amerikaner Kevin Gleason feiert am Monza-Wochenende sein Tourenwagen-WM-Debüt im zweiten Lada Vesta TC1 von RC Motorsport.

Kleiner Gipfelstürmer Mercedes GLA Facelift - erster Test

Auch ein kompakter Kletterer wie der Mercedes GLA kommt auf unebenen Pfaden souverän voran. Test auf einer Off-Road-Piste am Hungaroring.

ORM: Wechselland-Rallye Lieb: Im Wechselland aufs Cup-Podium?

Mit einem vierten Rang startete Nachwuchstalent Christoph Lieb in den Adam Cup 2017. Bei der schnellen Wechselland-Rallye visiert er das Podium an.