Motorrad

Inhalt

Yamaha YS125 - neues Einsteiger-Bike Yamaha YS125 2017

Klein anfangen

Die neue Yamaha YS125 ist flott gestylt und ermöglicht eine angenehm aufrechte Sitzposition. Der 125er-Motor wurde massiv überarbeitet.

mid/rhu

Yamaha will mit einem neuen Einsteiger-Bike preiswert mobil machen. Zum Low-Budget-Tarif von 2.795 Euro (in Deutschland, der wohl sehr ähnliche Österreich-Preis wird in Kürze bekannt gegeben) soll die neue YS125 die Rolle des unkomplizierten und zuverlässigen Stadtflitzers für alle Tage übernehmen.

Yamaha verspricht Stabilität und eine komfortable und sichere Straßenlage dank der 18 Zoll großen Räder mit 2.75-18-Vorderreifen und 100/80-18-Hinterreifen. Der neu entwickelte, luftgekühlte 125-Kubik-Zweiventilmotor mit einzelner obenliegender Nockenwelle ist EU4-konform, leistet 7,8 kW/10,6 PS und soll besonders sparsam sein.

Dank des 14-Liter-Tanks, der im Vergleich zum Vorgängermodell YBR125 um einen Liter gewachsen ist, soll die YS125 bis zu 300 Kilometer ohne Tankstopp schaffen. Ausgeliefert wird die Achtelliter-Maschine ab April.

Drucken

Zu Unrecht gescholten? Stickoxide: Deutsche noch am saubersten

Laut einem ADAC-Abgastest unter Realbedingungen von 188 aktuellen Modellen sind die deutschen Euro-6-Diesel beim NOx die saubersten.

40 Jahre jung Oldtimer Grand Prix: Porsche feiert 928

Porsche feiert auf dem AvD Oldtimer Grand Prix am Nürburgring den 40. Geburtstag des Porsche 928. Zu sehen ist auch ein viertüriges Einzelstück.

Formel 1: News Renault verzichtete auf Updates

Renault verzichtete für eine Reihe von Rennen auf Upgrades am R.S. 17, um in Silverstone mit dem ganz großen Paket aufzulaufen - Mit Röhrenprinzip zum Erfolg?

Histo Cup: Spielberg II Vorschau auf die Rennen in Spielberg

Am Wochenende des 2. und 3. Septembers gastiert der Histo Cup Austria bereits zum zweiten Mal in der Saison 2017 in der Steiermark.