AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Das nächste SUV mit dem Visier
Opel

Opel Grandland bald ohne X

Im Herbst rollt das rundum aufgefrischte Kompakt-SUV Grandland auf die Straßen, wie beim kleinen Bruder Mokka streicht Opel dabei auch gleich das X aus seinem Namen. Weiters gibt es mehr Sicherheit und eine breite Bildschirm-Front im Cockpit.

mid/rhu

Der Begriff Facelift trifft die Operation am erfolgreichen Rüsselsheimer SUV wirklich gut, denn er bekommt dabei das neue Familiengesicht, das der Mokka eingeführt hat und das auch der ab Anfang 2022 ausgelieferte neue Astra tragen wird. Sprich: Die Front wird vom Opel-Vizor (Visier) bestimmt, das IntelliLux-System mit 168 adaptiven LED-Elementen soll für besten Durchblick sorgen und dank Night Vision werden Fußgänger und Tiere am Straßenrand sichtbar.

Für mehr Sicherheit im Tiguan-Konkurrenten sollen auch der Frontkollisionswarner und der automatische Geschwindigkeits-Assistent sorgen. Mit dem Pure Panel genannten Cockpit bietet das in Deutschland designte und produzierte Opel-SUV zwei breite Bildschirme, die eine optische Einheit bilden und laut Hersteller intuitiv bedienbar sind. Das Fahrerinfodisplay ist je nach Ausstattung bis zu zwölf Zoll, der zum Fahrer hin ausgerichtete zentrale Touchscreen bis zu zehn Zoll groß. Und auch bei Infotainment und Konnektivität hat Opel natürlich aufgerüstet.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Ab 2022 im Handel, ab 2023 auch vollelektrisch

Das ist der neue Opel Astra

Opel zeigt die sechste Generation des kompakten Astra, der bei der Antriebsstrategie sogar ein Stückchen mehr können darf als seine französischen Plattform-Kollegen.

Wird ein Auto längere Zeit nicht genutzt, sollten gewisse Vorkehrungen getroffen werden. Sonst droht Besitzern bei der nächsten Ausfahrt ein böses Erwachen: Womöglich springt das Fahrzeug nicht mehr an oder ein weiterer Standschaden macht sich bemerkbar. Wir geben einen Überblick, was zu tun ist.

Impressionen einer etwas anderen Messe

Die besten Bilder von der IAA 2021

Hier einige Impressionen der bisherigen Messetage, die das perfekt veranschaulichen; samt Angela Merkel, diversen Fahrrädern und sogar auch ein paar Autos.

Die Auto-Highlights von Messetag 1

IAA 2021: Video-Rundgang durch die Hallen

In unserem Rundgang durch die neu aufgestellte IAA in München haben wir für euch die vierrädrigen Highlights der Messe eingefangen. Dabei einige Weltpremieren, aber auch bereits bekannte, jedoch zuvor im Blech noch selten bis nie zu sehende Autos.

Diesel und Hybrid4 im Videotest

Opel Grandland Facelift – schon gefahren

Opel hat seinem SUV-Flaggschiff ein Facelift verpasst. Optisch tat sich viel, technisch eher nicht. Wir haben uns die Diesel-Version mit Frontantrieb und Automatik sowie den Hybrid4 mit stämmigen 300 PS angesehen und dabei jede Menge Fahreindrücke gesammelt.

Der Urlaub ist schuld an allem

VW muss Produktion des 6.1 ausweiten

Eine durchaus kuriose Meldung aus Hannover: Volkswagen Nutzfahrzeuge muss die Fertigung des alten Bus-Modells 6.1 deutlich in die Höhe fahren. Obwohl der neue Multivan schon da ist. Aber der Camper California ja doch noch auf dem alten basiert.