ZWEIRAD

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
  • Viel Neues von Moto Guzzi, Piaggio und Vespa

    Die Piaggio-Neuheiten für 2022

    Von 23. bis 28. November 2021 werden auf der „EICMA“ in Mailand die Highlights der Roller- und Motorradsaison 2022 präsentiert. Mit dabei auch die neue V100 und V85 TT d'Onore von Moto Guzzi, die Piaggio 1 und die neue Vespa Elettrica (RED)-Edition.

  • Kooperation mit Autoliv für mehr Sicherheit

    Piaggio Group entwickelt Zweirad-Airbag

    Nach der bereits erfolgten Integration von Antiblockiersystemen (ABS) und Anti-Schlupf-Regelungen (ASR) ist die Einführung von Airbags für Piaggio der nächste, logische Schritt bei der Sicherheits-Weiterentwicklung von Zweirädern. Dafür taten sich die Italiener mit Autoliv zusammen.

  • Der City-Flüsterer

    Seat MÓ eScooter 125 - im Test

    Mit dem MÓ eScooter 125 hat der Automobilhersteller Seat zusätzlich zum Angebot an konventionellen Fahrzeugen mit unterschiedlichster Antriebstechnologie sein Portfolio um ein vollelektrisches Zweirad speziell für urbane Ballungsräume erweitert.

Die Vespa Elettrica hat mit ihrem Startpreis von 6.690,- Euro einen recht heftigen Preiszettel um den Lenker hängen. Die Piaggio 1 klingt da mit ihren "ab 2.999 Euro" schon deutlich attraktiver. Nun ist endlich der Verkaufsstart erfolgt.

Mit exklusivem Lackdesign: die Rocket 3GT 221

Heißer Lack für Triumph-Motorräder

Im Modelljahr 2022 präsentiert Triumph für die Modelle Rocket 3R / 3GT und Thruxton RS mit besonders viel Lifestyle: Die Motorradmarke bringt die Sondermodelle 221 Special Edition der Rocket 3 R und GT Modelle und Ton-Up Special Edition.