Motorsport

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
  • Bortolotti auf dem Podium (182 Fotos!)

    24h Nürburgring: So lief es für die Österreicher

    Bei extremen Wetterbedingungen wird der Wiener im Audi R8 Zweiter. Auch sonst gibt es viele weitere Top-Platzierungen für Österreicher zu vermelden – trotz 9,5 Stunden Renn-Unterbrechung wegen Aquaplaning.

  • BMW beendet Durststrecke dank Rowe Racing

    24h Nürburgring: BMW Rowe gewinnt, Bortolotti P2, Eng P4

    Eine Unterbrechung von mehr als neun Stunden, jedes erdenkliche Wetter und ein dramatisches Finale: Die Corona-Ausgabe des 24h-Rennens hatte wieder alles.

  • Fabio Quartararo holt sich die WM-Führung zurück - Valentino Rossi stürzt auf Position zwei liegend - Andrea Dovizioso bereits nach dem Start aus dem Rennen.

  • Vom Erfolgskurs auf den Kurs des Erfolgs

    ADAC-GT-Masters Sachsenring: Max Hofer hoffnungsfroh

    Nur 14 Tage nach dem zweiten Platz auf dem Hockenheimring wartet auf Max Hofer der Sachsenring. Die Stätte also, wo sich der 21-jährige Niederösterreicher letztes Jahr den Titel des ADAC-GT-Masters-Junior-Champions sicherte.

  • Sachsenring – die unbekannte Herausforderung

    ADAC GT4 Sachsenring: Premiere für Janits

    Nach dem Doppelsieg in Hockenheim wartet auf den Burgenländer Florian Janits nächste Woche eine Rennstrecke, die er nur vom Simulator kennt.

Sind für Geländewagen spezielle Felgen notwendig?

Reifen und Felgen bei Geländewagen – das ist zu beachten

Im Offroadeinsatz gelten ganz andere Regeln, als im asphaltierten Alltag. Heißt das automatisch auch, dass es zwingend eigene Felgen und Reifen braucht? Wir haben mit einem Experten gesprochen und liefern die passenden Antworten.

52 Runden und 8,5 Stunden Vollgas

24h Nürburgring: Klaus Bachler als „Marathonmann“

Der Steirer Klaus Bachler saß in der Eifel bei schwierigsten Verhältnissen satte 52 Runden und ca. 8,5 Stunden im Auto. Verschnaufen spielt's aber nicht: Schon nächstes Wochenende geht es mit dem ADAC GT Masters am Sachsenring weiter!