MOTORSPORT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Seite 1 von 16    1 2 3 4 5 6 7 8 9  >  >>

Suzuki Swift Cup: Slovakia-Ring brachte die Entscheidung

Gabor Tim ist zum zweiten Mal Swift Cup Champion

Der Ungar Gabor Tim holt sich zum zweiten Mal den Titel eines FIA Swift Cup Europe Champion 2021. Im Kampf um den SUZUKI Cup Meister 2021 gewinnt Fabian Ohrfandl beide Rennen der Österreicher auf dem Slovakia-Ring.

Suzuki Cup Europe: Vorschau Slovakiaring

Beim vorletzten Rennen könnte die Entscheidung fallen

Am kommenden Wochenende könnte bereits die Entscheidung fallen, ob der Ungar Gabor Tim 2021 erfolgreich seinen Titel verteidigen kann. Gleichzeitig, aber weiter hinten im Feld, kämpfen Max Wimmer und Christoph Zellhofer dort um den Österreich-Titel.

Gabor Tim und Attila Bucsi gewinnen

Ungarische Siege im Suzuki Cup in Poznan

Die Ungarn Gabor Tim und Attila Bucsi sichern sich das zweite und dritte Rennen in Poznan, Polen. Immerhin gleich dahinter dann aber schon der erste Österreicher: Christoph Zellhofer wird Dritter, holt damit auch die Ö-Wertung, genauso wie an diesem Wochenende Philipp Dietrich zum zweiten Mal.

Rennen 1 des Suzuki Cup in Poznan ist geschlagen

Ungarn und Polen gaben den Ton an

Heute fand im polnischen Poznan das erste von insgesamt drei Rennen des SUZUKI Cup EUROPE statt. Die Wetterbedingungen waren gut, es herrschte etwas kühleres Sommerwetter.

SUZUKI Cup EUROPE: Vorschau Poznan

1.600 Kilometer für drei Rennen in Polen

Der Suzuki Cup Europa gastiert als Nächstes in Polen. Die Messestadt Poznan, zuletzt 2019 im Rennkalender, markiert dabei die mit Abstand am weitesten entfernte Renn-Location für die österreichischen und ungarischen Piloten. Aber was tut man nicht alles für ein gutes Rennen ...

Österreicher etwas vom Pech verfolgt

Suzuki Swift Cup Salzburgring 2021

Bei etwas kühleren Temperaturen als am Samstag, wurden am Sonntag auf dem Salzburgring die beiden restlichen Rennen des SUZUKI Cup EUROPE gefahren. Wieder waren 26 SUZUKI Swift der Klassen 1,4 T und 1,6 mit Piloten aus Ungarn, Polen und Österreich am Start. Die heimische Abordnung setzte sich aus 12 Piloten zusammen.

Beim 1. Rennen dominierten die Gäste

Suzuki Swift Cup Salzburgring 2021

Ungarischer Doppelerfolg durch Molnar u. Bucsi, Dritter wurde der Pole Banas. In der Österreicherwertung landete Max Wimmer vor Fabian Ohrfandl und Daniel Lemmerhofer.

Suzuki Cup Europe: Vorschau auf Salzburg

Drei Rennen mit starkem, rot-weiß-rotem Aufgebot

Nach dem Saisonauftakt auf dem Hungaroring in Ungarn und dem zweiten Rennwochen-ende auf dem Red Bull Ring in Spielberg, gastiert der SUZUKI Cup EUROPE diesmal am 12 und 13. Juni auf dem Salzburgring und wird dort insgesamt drei Rennen bestreiten.

Nachbericht Red Bull Ring 2021

Suzuki Cup Europe

Die zweite Station des Suzuki Cup Europe wurde nach dem Saisonauftakt auf dem Hungaroring an diesem Wochenende (Samstag, 22. Mai) auf dem Red Bull Ring in Spielberg mit zwei weiteren Rennen fortgesetzt. Trotz "Heimvorteil" ging der Sieg nach Ungarn.

Jahresabschlussfeier des SUZUKI Cup EUROPE

Suzuki Cup Europe: Abschluss in Budapest

Die neuen Meister heißen Gabor Tim in der Klasse Swift 1,4 T und Adam Lengyel, Klasse 1,6, Vizetitel gehen durch Dominik Haselsteiner bzw. Johannes Maderthaner an Österreich.

Suzuki Cup Europe: Hungaroring

Suzuki feiert Grande Finale auf dem Hungaroring

Die Laufsieger am Samstag: Max Wimmer und Dominik Haselsteiner. Der Final-Lauf wird Sonntag gefahren, der neue Meister steht mit Gabor Tim aus Ungarn bereits fest.

Vorschau auf das Finale in Ungarn

Suzuki Cup Europe: Vorschau Hungaroring

Die bereits 17. Saison des SUZUKI Cup EUROPE wird vom 23. bis 25. Oktober 2020 mit drei Rennen auf der ungarischen Formel 1 Strecke, dem Hungaroring ca. 15 Kilometer von Budapest entfernt, abgeschlossen.

Vorentscheidung auf dem Slovakiaring?

Suzuki Cup Europe: Vorschau Slovakiaring

Am 10. und 11. Oktober gastiert der Suizuki Europe Cup heuer bereits zum zweiten Mal auf dem Slovakiaring. Und erneut heißt die Devise für einen Pulk aus acht österreichischen Fahrern, dem momentan führenden Ungarn Gabor Tim doch noch den Titel abzuluchsen.

Haselsteiner und Ohrfandl gewinnen in Brünn

Suzuki Cup Europe: Schlussbericht Brno

Bei strahlendem Sommerwetter am Samstag und regnerischem Wetter am Sonntag gingen im Autodromo in Brünn, im Rahmen der Masaryk Racing Days der siebente und achte Lauf im SUZUKI Cup EUROPE über die Bühne.

Die Jagd auf Gabor Tim ist eröffnet

Suzuki Cup Europe: Vorschau auf Brno

Der Suzuki Swift Cup Europe macht als nächstes Halt in Brno, wo von 4. bis 6. September gleich zwei Rennen ausgetragen werden. Am Start sind insgesamt ca. 25 Wagen, elf davon aus Österreich.

Im 1. Rennen auf dem Slovakiaring gab es im SUZUKI Cup EUROPE einen ungarischen Sieg mit Schrecksekunde/dafür in Rennen Zwei einen Vierfach-Triumph der Österreicher.

Die 17. Rennsaison des Suzuki Swift Cup startete heuer auf dem Salzburgring. Die 2004 gegründete Serie bietet Motorsport – unverfälscht.

Seite 1 von 16    1 2 3 4 5 6 7 8 9  >  >>

Weitere Artikel:

Vier mal sehr, zwei mal nicht empfehlenswert

ÖAMTC Winterreifentest 2021

Erneut nahmen der ÖAMTC und seine Partner im Sinne der Empfehlungsfindung 34 aktuelle Winterreifen-Modelle unter die Lupe. Dabei stachen aus einem großen Mittelfeld vier Reifen besonders positiv heraus, während zwei gänzlich durchfielen.

Der dritte im Bunde

Ford Kuga Vollhybrid im Test

Mild-Hybrid und Plug-in Hybrid gibt es beim Kuga schon länger. Nun kam auch der Vollhybrid hinzu. Bietet er den ultimativen „Sweet-Spot“ beider Welten?

Ein Auto mit Düsenantrieb? Das war in den 1950ern mehr als nur eine geile Fiktion. Chrysler war mit dem Turbine Car tatsächlich nahe dran am Serienstart. Alles scheiterte dann aber an völlig irdischen Unwägbarkeiten.

Der zweite Platz in Marokko hat gereicht

Walkner holt vorzeitig WM-Titel

Obgleich Walkner in Marokko in der letzten Wertungsprüfung doch noch Platz 1 Pablo Quintanilla abtreten musste, reicht dem Österreicher sein zweiter Gesamtrang der Marokko-Rallye schon, um sich noch vor dem Saisonfinale in Abu Dhabi zum Cross-Country Rallye Weltmeister 2021 zu küren.