Autowelt

Inhalt

Verdeck-News: Porsche 911 Cabrio

Eleganter Bogen

Das Porsche 911 Cabrio bekommt ein Hightech-Verdeck: Damit ist eine coupéartige Dachwölbung bei geschlossenem Stoffverdecks möglich.

mid/wal

Mit nahezu identischer Linienführung wie beim Coupé spannt sich das Stoffdach des Porsche 911 Carrera Cabriolets in einem eleganten Bogen vom Frontscheibenrahmen bis zum Verdeck-Kastendeckel.

Weder zeichnen sich Spriegel unter dem Stoff ab, noch gibt es Partien, die das fließende Design, die typische 911-Flyline, unterbrechen - was auch aerodynamische Vorteile mit sich bringt. Das Verdeck lässt sich dank eines neuen und leichteren hydraulischen Dachantriebs bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h in jeweils rund zwölf Sekunden öffnen und schließen.

Ausschlaggebend für diese mit Stoffverdecken lange nicht erreichbare Form ist die innovative Konstruktion als sogenanntes "Flächenspriegelverdeck". Dabei spannt sich das komplette Stoffdach - mit Ausnahme der Seitenteile - über eine feste Dachfläche aus einzelnen Segmenten, die unmittelbar aneinander anschließen. Die vier Elemente sind der vordere Dachrahmen, zwei Flächenspriegel und das Heckfenster, dessen Rahmen wie die anderen Segmente aus Magnesium besteht. Alle Gestellbauteile sind kinematisch gekoppelt, so dass zum Bewegen des Verdecks nur ein Hydraulikzylinder pro Seite erforderlich ist. Beim Verschluss setzt Porsche auf den bewährten elektrischen Zentralverschluss in der Mitte, der von seitlichen Zentrierzapfen unterstützt wird.

Drucken

Ähnliche Themen:

07.10.2015
Die Allradler kommen

Nach dem heckgetriebenen 911er rüstet Porsche auch die Allradmodelle auf die neuen Turbomotoren um - ab Ende Jänner 2016 erhältlich.

08.10.2014
Jagd-Saison

Den 430 PS starken Porsche 911 Carrera GTS gibt es als Coupé und als Cabriolet jeweils mit Heck- oder Allradantrieb - somit in vier Versionen.

05.06.2013
Limitierte Jubiläums-Edition

Den 50. Geburtstag des Elfer feiert Porsche auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt mit einem ganz besonderen Modell.

Rostiges Hobby Saisonauftakt: Veterama Hockenheim

Die Frühjahrs-Veterama auf dem Hockenheimring war sehr gut gebucht und nähert sich langsam den Mannheimer Dimensionen im Oktober.

Formel 1: Interview Macht Ferrari Charles Leclerc kaputt?

Ferrari tut sich keinen Gefallen damit, Charles Leclerc so früh in der Saison 2019 zum Wasserträger von Sebastian Vettel zu machen.

Alien-Alarm Can-Am Ryker - Trike im ersten Test

Der neue Can-Am Ryker wirkt mit seinen drei Rädern wie ein Alien auf der Straße, erweist sich aber schnell als einer von der spaßigen Sorte.

WRC: Argentinien-Rallye Tänak will im WM-Kampf Risiko vermeiden

Toyota-Speerspitze Ott Tänak will im Titelkampf kein unnötiges Risiko eingehen, obwohl er angibt, nicht am eigenen Limit zu agieren.