AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Startschuss für Umbau für die Zukunft

Kia erfindet sich neu. Die Koreaner wollen mit Fokus auf E-Mobilität und mehr einen starken Image-Push erreichen. Den Startschuss dafür liefert die Vorstellung des neuen Logos samt neuem Slogan: „Movement that inspires“ („Bewegung, die inspiriert“)

Johannes Posch

Neujahrsputz bei Kia. Zuerst kommt das neue Logo, dann folgen weitere Umbauten der koreanischen Marke. Dazu gehört auch ein neuer Werbeslogan. Mit der Einführung des neuen Logos will das Unternehmen seine Ambitionen unterstreichen, durch eine Neuausrichtung nahezu aller Geschäftsbereiche eine führende Position in der zukünftigen Mobilitätsindustrie zu übernehmen.

Das Logo soll sowohl für das neue Markenziel als auch für die Werte stehen, die Kia den Kunden im Hinblick auf künftige Produkte und Services sowie den damit verbundenen Erlebnissen verspricht. Kia besiegelt sein Markenversprechen auch dadurch, dass das Logo einer handschriftlichen Signatur ähnelt. Die rhythmische, ununterbrochene Linie des Schriftzugs symbolisiert das Bestreben, für inspirierende Momente zu sorgen, während dessen Symmetrie Selbstvertrauen zum Ausdruck bringt.

Vorgestellt wurde das neue Logo mit einer pyrotechnischen Präsentation der Superlative: Zur Feier des Kia-Neuanfangs zündeten 303 Pyro-Drohnen am Himmel über Incheon, Korea, in einer kunstvollen Inszenierung Hunderte von Feuerwerkskörpern. Diese Drohnenflotte erhielt einen offiziellen Eintrag in die Liste der Guinness World Records™ als „Größte Anzahl unbemannter Luftfahrzeuge zum gleichzeitigen Starten von Feuerwerkskörpern“.

Zusammen mit dem Logo hat Kia den neuen Slogan veröffentlicht: "Movement that inspires" - "Bewegung, die inspiriert". Hierzu gehört auch die langfristige Geschäftsstrategie "Plan S": Kia strebt damit neben anderen Zielen eine führende Position im globalen Automobilmarkt an.

Die Schwerpunkte der Strategie bilden die Popularisierung von Elektrofahrzeugen und die Einführung vielfältiger Mobilitätsdienste, jeweils zugeschnitten auf die Bedürfnisse und Vorlieben unterschiedlicher Kundengruppen sowie lokaler Märkte.

Details zur neuen Zielsetzung und Strategie werden am 15. Januar vorgestellt. Dies geschieht im Rahmen des Online-Event „New Kia Brand Showcase“, das am Freitag um 1 Uhr mitteleuropäischer Zeit über die Bühne geht und im globalen YouTube-Kanal von Kia übertragen wird.

Weitere Artikel:

Neulich, als mir die Zukunft mal wieder eine Szene machte ...

Cartoon: Der Opa

Es gibt Reizthemen die uns ein Leben lang verfolgen und nicht nur in den Augen brennen. Franzbrantwein, Modern Talking, Presskopf, Schulterpolster. Jede Generation hat ihren Fetisch, die Kunst besteht darin, Veränderung und Wandel so in die Kommunikation zu bringen, dass alle verstehen, worum es geht und nicht aus Prinzip dagegen sind.

No-Nonsense Off-Roader für wenig Geld

Neuer Lada Niva Travel

Namen können manchmal irreführend sein. So ist dieser neue Niva Travel nicht "wirklich" der Nachfolger seines ursprünglichen Namensgebers, der heute als "4x4" verkauft wird und noch auf eine Neuauflage wartet. Dennoch ist der neue Niva Travel ein fähiger Geländewagen für kleines Geld geworden.

Esteban Ocon fuhr am Donnerstag bei der Rallye Monte Carlo und zollt den WRC-Kollegen nach seinen ersten Kilometern Respekt: "Sieht einfacher aus als es ist".

Johannes Keferböck und Ilka Minor ließen sich in ihrem „Zimmer“ namens Skoda Fabia Rally2 evo von der wenig ansprechenden „Aussicht“ nicht nervös machen...