AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Das nächste SUV mit dem Visier
Opel

Opel Grandland bald ohne X

Im Herbst rollt das rundum aufgefrischte Kompakt-SUV Grandland auf die Straßen, wie beim kleinen Bruder Mokka streicht Opel dabei auch gleich das X aus seinem Namen. Weiters gibt es mehr Sicherheit und eine breite Bildschirm-Front im Cockpit.

mid/rhu

Der Begriff Facelift trifft die Operation am erfolgreichen Rüsselsheimer SUV wirklich gut, denn er bekommt dabei das neue Familiengesicht, das der Mokka eingeführt hat und das auch der ab Anfang 2022 ausgelieferte neue Astra tragen wird. Sprich: Die Front wird vom Opel-Vizor (Visier) bestimmt, das IntelliLux-System mit 168 adaptiven LED-Elementen soll für besten Durchblick sorgen und dank Night Vision werden Fußgänger und Tiere am Straßenrand sichtbar.

Für mehr Sicherheit im Tiguan-Konkurrenten sollen auch der Frontkollisionswarner und der automatische Geschwindigkeits-Assistent sorgen. Mit dem Pure Panel genannten Cockpit bietet das in Deutschland designte und produzierte Opel-SUV zwei breite Bildschirme, die eine optische Einheit bilden und laut Hersteller intuitiv bedienbar sind. Das Fahrerinfodisplay ist je nach Ausstattung bis zu zwölf Zoll, der zum Fahrer hin ausgerichtete zentrale Touchscreen bis zu zehn Zoll groß. Und auch bei Infotainment und Konnektivität hat Opel natürlich aufgerüstet.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

4,6 Meter lang, 608 Liter Kofferraum, mit Plug-in-Hybrid

Der Peugeot 308 SW steht in den Startlöchern

Peugeot zieht das Tuch von der Neuauflage des Peugeot 308 SW. Verkaufsstart für die Kombi-Version des französischen Kompakten ist Ende 2021.

Entdecken Sie die NIGHT BREAKER® H7-LED

OSRAMs 1. straßenzugelassene LED-Nachrüstlampe

Wollten Sie schon immer Ihrem ganzen „Stolz“ auf 4 Rädern ein LED-Facelifting verpassen? Heute können Sie dank der Innovationskraft von OSRAM mit der ersten NIGHT BREAKER® H7-LED1 den Komfort, das Design und die Leistung, die Sie sich von einem Scheinwerfer-Upgrade wünschen, erhalten.

Warnmeldungen direkt auf das Smartphone

Fords Alarmanlage kommuniziert mit dem Besitzer

Mit SecuriAlert präsentiert Ford ein kostenlose Alarmanlage nun auch für ihre Pkw, die Fahrzeughalter über Diebstahlversuche oder sonstige ungewöhnliche Vorgänge bei ihrem Auto automatisch über Smartphone-App informiert.

Bis zu 600 PS, Marktstart schon Mitte November 2021

Der iX ist BMWs erstes rein elektrisches SUV

Mit ihm möchte BMW die Klasse der sportlichen SUV neu definieren. Dazu kommt erstmals die neu entwickelte Plattform für E-Fahrzeuge zum Einsatz, inklusive digitaler Vernetzung und automatisiertem Fahren.

Das Gibbon-Haus des Zoo Salzburg wird künftig von Suzuki Austria unterstützt, nachdem die fünfmonatige Corona-Schließung eine große finanzielle Herausforderung bedeutete.