Formel 1

  • GP von Monaco

    Ricciardo zwei Mal klar am schnellsten

    Die beiden RB14 von Daniel Ricciardo und Max Verstappen, der zwei Zwischenfälle verzeichnete, waren am Donnerstag nicht zu schlagen.

  • GP von Monaco

    Ferrari wieder mit alter Aufhängung

    Nachdem die neue Aufhängung in Barcelona einige Probleme mit sich brachte, rüstet Ferrari für Monaco auf die alten Variante zurück.

  • Formel 1: Interview

    Todt: Hybridmotoren zu kompliziert

    Der FIA-Präsident räumt Fehler ein und will die Motoren ab 2021 simpler gestalten; es gäbe vages Interesse einiger neuer Hersteller.

  • Formel 1: Interview

    Ricciardo: "hypersoft" bei jedem Rennen

    Der Australier ist überzeugt, dass die Dominanz der Topteams mit dem Reifenreglement zusammenhängt und fordert echte Quali-Pneus.

  • Formel 1: News

    Renaults neue MGU-K zu unzuverlässig

    Die überarbeitete Hybridkomponente von Renault muss abspecken – sie zeitnah auszuliefern, würde Strafversetzungen nach sich ziehen.

GP von Monaco

RBR erwägt aggressiveres Qualifying-Setup

Trotz Update schwächelt RBR weiter im Qualifying: Wie man das Renault-Manko wettmachen will und wieso Monaco die große Chance ist.

F1-Test: Barcelona III

Bottas auch mit härteren Reifen vorne

Valtteri Bottas unterbot die Zeit des Ferrari-Testfahrers Antonio Giovinazzi um 0,068 Sekunden, obwohl er härtere Reifen verwendete.

Formel 1: News

FIA: Außenspiegel keine Aeroelemente

Spiegel und deren Befestigung dürfen nicht primär den Luftstrom lenken, heißt es in einer FIA-Direktive infolge der Causa Ferrari.

Über Stock und Stein

SUV-Transporter: Dacia Duster Fiskal

F1-Test: Barcelona III

Verstappen mit Bestzeit zum Auftakt

Der Niederländer erzielte am ersten Tag der Testfahrten in Barcelona Bestzeit, er war um 34 Tausendstel schneller als Sainz junior.

GP von Spanien

Strafe, weil Grosjean am Gas blieb

Haas-Pilot Romain Grosjean über seine missglückte Unfallvermeidung beim GP von Spanien; Rückversetzung ausgerechnet in Monte Carlo.

GP von Spanien

Hamilton Schnellster, Unfall von Hartley

Ein schwerer Crash von Brendon Hartley hat das dritte Freie Training zum Grand Prix von Spanien in Barcelona vorzeitig beendet.

GP von Spanien

FIA: Ferrari-Rückspiegel illegal

Die innovativen Rückspiegel von Ferrari sind laut der FIA nicht erlaubt und ab dem nächsten Rennen verboten.

ARC: Rallyesprint St. Veit

Erster ARC-Sieg für ein M1-Fahrzeug