Motorrad

Inhalt

Vorstellung: Kymco Xciting 400i ABS

Frühlingsroller

Schnittiger Großroller aus Taiwan mit viel Platz für zwei: der komplett neu entwickelte Kymco Xciting 400i ABS kostet knapp 6.000 Euro.

mid/ld

Einen komplett neu entwickelten Roller bringt der taiwanesische Hersteller Kymco auf den Markt: Der Xciting 400i ABS mit Einzylinder-Viertaktmotor leistet 26,5 kW/36 PS, ist bis zu 140 km/h schnell und kostet samt serienmäßigem ABS 5.999 Euro.

Der neue Motor mit Vierventiltechnik und Kraftstoffeinspritzung bringt den 209 Kilogramm schweren Zweisitzer dank 37,7 Nm maximalem Drehmoment zügig in Fahrt. Gegenüber dem Vorgängermodell ist der neue rund 20 Kilogramm leichter. Die Zuladung darf bis zu 165 Kilogramm betragen.

Die Variomatik mit Fliehkraftkupplung erspart Schaltvorgänge durch den Fahrer. Im Cockpit informieren Tacho, Drehzahlmesser, Kühlmittel-Temperaturanzeige, Tankuhr und Batteriestandsanzeige über die Befindlichkeiten. Eine Bordsteckdose im Handschuhfach ist serienmäßig, und es gibt ein knapp 43 Liter fassendes Staufach. LED-Rückleuchte und LED-Blinker sowie ein großer Frontscheinwerfer sind die Beleuchtungseinrichtungen.

Die Bremsanlage mit ABS von Bosch weist am 15 Zoll großen Vorderrad zwei Wave-Scheiben mit 280 mm Durchmesser auf, am 14 Zoll großen Hinterrad kommt eine Scheibe mit 240 mm Durchmesser zum Einsatz. Radial montierte Vierkolben-Festsättel sorgen für zupackende Verzögerungswerte. Als Farben für den sportlich wirkenden Roller stehen Titansilber und Schwarzmatt zur Auswahl.

Drucken

Ähnliche Themen:

14.02.2019
Einsteiger

Der neue Kymco New People S 150i ABS hat 150 Kubikzentimeter Hubraum, 14 PS und kommt laut Hersteller mit drei Litern Benzin je 100 km aus.

14.06.2017
Voll vernetzt

Mit dem neuen AK 550i ABS bringt Kymco einen Mischling an den Start, der die besten Eigenschaften eines Rollers und eines Motorrads vereint.

02.06.2017
Cleverer Roller

Kymco startet mit einem neuen Flaggschiff in die Roller-Saison: AK 550i ABS heißt das 51 PS starke Bike des taiwanesischen Herstellers.

Kult-Klassiker Besondere Zeitreise für Alfa-Fans

Beim AvD Oldtimer Grand Prix (bis 11. August 2019) auf dem Nürburgring sind extrem seltene Rennwagen und Prototypen von Alfa Romeo zu sehen.

GT Masters: Hockenheimring Hofer: Frust hoch zwei nach Hockenheim

Ein unverschuldeter Unfall und ein Reifenschaden brachten keine Punkte und kosteten den Österreicher auch noch die Junior-Trophy-Führung.

Cooler Cupra Cupra Ateca 2.0 TSI DSG 4Drive - im Test

Die neue Marke des VW-Konzerns macht schon mit dem kupferfarbenen, agressiven Logo deutlich, worum es geht. Wir testen den Cupra Ateca.

WRC: Türkei-Rallye Shakedown: Meeke eine Sekunde voran

Während sich die Titelanwärter zurückhielten, holte Kris Meeke im Yaris WRC im Shakedown zur Türkei-Rallye eine deutliche Bestzeit.