ZWEIRAD

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Klassik-Sondermodell: Vespa Sei Giorni Vespa Sei Giorni 2017

Sechs sells

Die neue Vespa Sei Giorni bietet einen nostalgischen Look und aktuelle Technik. Sie soll an die erfolgreichen Sei Giorni-Rennroller erinnern.

mid/rhu

Beim Sei Giorni Internationale di Varese, der Sechstagefahrt von Varese, gewann die Vespa-Werksrennmaschine in den 1950er-Jahren neun Goldmedaillen. Eine große Vergangenheit der Roller-Marke, an die jetzt ein neues Sondermodell erinnert: die Sei Giorni ("sechs Tage").

Die nummerierte Special Edition rollt mit dem großen Chassis der GTS an, für den Antrieb ist der leistungsstärkste Motor der GTS-Baureihe mit 278 Kubik, vier Ventilen und elektronisch gesteuerter Benzineinspritzung zuständig. Der Einzylinder-Viertaktmotor leistet 15,6 kW/21,2 PS bei 7.750/min, die Spitze liegt bei 118 km/h.

An die historische Sei Giorni erinnern der "Faro Basso", der Frontscheinwerfer auf dem vorderen Schutzblech, sowie der einfache Rohrlenker. Das rauchgraue Windschild soll die sportliche Note unterstreichen. Und die schwarzen Startnummern mit der weißen Sechs sind eine Reminiszenz an die erfolgreichen Sei Giorni von 1951. Ein Zweikanal-ABS, Traktionskontrolle und LED-Tagfahrlicht sorgen trotz des nostalgischen Looks für aktuelle Sicherheit, praktischen Nutzen hat der USB-Anschluss im Handschuhfach. Österreich-Preis: 6.599 Euro (Deutschland: 6.390 Euro).

 Vespa Sei Giorni 2017

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel:

Elektro-GLA mit bis zu 426 km Reichweite

Mercedes EQA vorgestellt

Nach dem EQC bringt Mercedes mit dem EQA ihren zweiten Elektro-SUV auf den Markt. Die E-Version des brandneuen GLA geht mit 140 kW Leistung, einem 66,5 kWh-Akku, 398-426 Kilometern Reichweite und einem Startpreis von 48.590 Euro an den Start. Weitere Varianten sollen folgen.

Machen Sie aus Ihrem Kind einen Wiffzack

21 Vorsätze für leichtes Lernen

Wie Eltern ihre Kinder zum Lernen motivieren und ihnen dabei hilfreich zur Seite stehen können, verrät Bildungsexpertin Mag. Iris Haiderer, Leiterin der Wiffzack Online-Akademie, in 21 Vorsätzen für 2021.

Zweierbeziehung: So lief es wirklich

1980-2020: Diesen Fendrich-Song kennt jeder

„Gestern hat mich’s Glück verlassen, du liegst am Autofriedhof draußen“ singt Rainhard Fendrich am Anfang seiner Karriere. Wir haben den Austropopper, der 2019 sein 18. Studioalbum „Starkregen“ veröffentlicht hat, zu den Hintergründen interviewt.

"Hoffentlich macht Lamborghini LMDh"

Grasser zieht es nach Le Mans

GRT Grasser hat Ambitionen, an den 24h Le Mans teilzunehmen - Ab 2022 LMP2-Einsätze, Hoffen auf einen LMDh von Lamborghini.