Motorrad

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Neu: Moto Guzzi V7 III Limited Moto Guzzi V7 III Limited 2018

Chrom und Carbon

Auf dem "Wheels & Waves"-Event bei Biarritz zeigt Moto Guzzi mit der neuen V7 III Limited die jüngste seiner 750er Limited Editions.

mid/wal

Blitzblank und edel präsentiert sich das neueste Modell aus dem Hause Moto Guzzi: Vor tausenden Motorradfahrern, die sich beim traditionellen Event "Wheels & Waves" bei Biarritz treffen, zeigt der italienische Hersteller mit der neuen V7 III Limited die jüngste 750er Limited Edition "Made in Mandello." Stylisch und auf nur 500 Maschinen limitiert, glänzt die Maschine mit viel Chrom und einem High-Tech-Finish aus Carbon und Aluminium.

Klassisch und gleichzeitig jugendlich soll das Modell mit seinem V2-Motor, den Kenner liebevoll "Small Block" nennen, weltweit die Fans und Liebhaber der italienischen Maschinen ansprechen. In Deutschland präsentiert sich die neue Moto GuzzV7 III Limited als 2018er Open House Limited Edition bei den autorisierten Piaggio Group Vertragshändlern zum Preis von 10.350 Euro.

Weitere Artikel

Diese Renaults feiern 2020 Jubiläum

Von 5 bis Clio und Fuego bis Colorale

Wie die Zeit vergeht! Beim Blick auf die wichtigsten Renault-Jubiläumstermine wird diese Tatsache besonders deutlich. Denn 2020 feiern diverse Modelle des französischen Herstellers runden Geburtstag.

Hunderttausende Fans verfolgen jedes Posting über die neuen F1-Autos, aber Mercedes-Technikchef James Allison beteiligt sich nicht an diesem Wahnsinn.

Unimog im Höhenrausch

Mit einem Unimog auf den Vulkan

Ein zehnköpfiges Expeditionsteam hat unter der Führung von Matthias Jeschke den Vulkan Ojos de Salado in Chile erklommen - stilecht am Steuer zweier Unimog.

Elfyn Evans gewinnt die stark verkürzte Schweden-Rallye vor Weltmeister Tänak - 19-jähriger Rovanperä bezwingt Sechsfachchampion Ogier im Kampf um Platz drei...