Motorrad

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Kawasaki Ninja H2, H2 Carbon und H2R

Schnelle Truppe

Kawasaki-Händler nehmen wieder Bestellungen für die Rennmaschine Ninja H2R sowie die Straßenversionen Ninja H2 Carbon und Ninja H2 entgegen.

mid/wal

Bei der Kawasaki Ninja H2R warten bis zu 310 PS und 165 Nm auf den Besitzer, bei den straßentauglichen Modellen Ninja H2 Carbon sowie Ninja H2 stehen immer noch 231 PS mit fast 142 Nm für den Straßenbetrieb zur Verfügung. Möglich werden diese Werte, die aus einem Vierzylinder mit "nur" 998 ccm stammen, durch extrem ausgefeilte Kompressor-Technik.

Wie in jedem Jahr seit Erscheinen können diese Modelle nur in einem begrenzten Zeitraum geordert werden. Die Motorrad-Ikonen werden größtenteils in Handarbeit gefertigt. Daher sei eine genaue Vorplanung unbedingt erforderlich, um genügend Zeit und Ressourcen für eine akribische Endmontage bereitstellen zu können, erklärt der Hersteller Die Bestellfrist für das Modelljahr 2020 endet daher bereits am 25. November 2019. Die Preise für die Zweirad-Boliden liegen zwischen 29.500 Euro und 55.000 Euro.

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel

Diese Renaults feiern 2020 Jubiläum

Von 5 bis Clio und Fuego bis Colorale

Wie die Zeit vergeht! Beim Blick auf die wichtigsten Renault-Jubiläumstermine wird diese Tatsache besonders deutlich. Denn 2020 feiern diverse Modelle des französischen Herstellers runden Geburtstag.

Habsburg: Wir werden am DTM-Grid stehen

Habsburg: Wir werden am DTM-Grid stehen

Geht es nach Ferdinand Habsburg, dann wird er in der Saison 2020 mit R-Motorsport am DTM-Grid stehen, er rechnet aber mit großen Veränderungen.

Vienna Autoshow 2020

Drei Österreichpremieren bei Opel

Am Opel-Stand feiern gleich drei Modelle ihre Österreich-Premieren: Der neue, elektrische Opel Corsa-e, der elektrifizierte Grandland X Hybrid4 und der Insignia Sports Tourer.

Jari-Matti Latvala wird bei der Rallye Schweden mit einem privat eingesetzten Toyota Yaris WRC an den Start gehen. Sein Beifahrer: Ex-Fahrerkollege Juho Hänninen!