ZWEIRAD

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Vespa erreicht Markenwert von über 900 Millionen Euro
Piaggio

Die Erfolgsgeschichte der italienischen Stil-Ikone geht weiter

Wie jedes Jahr hat das Markenberatungsunternehmen Interbrand auch heuer wieder seinen Bericht zum Wert der größten Marken veröffentlicht. Auch mit von der Partie: Vespa. Und die Italiener haben Grund zur Freude. Die ikonische Zweiradmarke wird mit 906 Millionen Euro dotiert.

Kaum etwas repräsentiert das italienische Lebensgefühl besser als eine Vespa: Auch nach 75 Jahren, 2021 war Jubiläum, ist sie immer noch eine zeitlose Ikone, deren Strahlkraft Millionen von Menschen weltweit anspricht. Und just voriges Jahr arbeitete die Marke aus dem Hause Piaggio besonders hart daran, ihren internationlen Appeal weiter auszubauen. Unter anderem durch die Vespa 946 Christian Dior, einer Zusammenarbeit mit Justin Bieber und nicht zuletzt ihre heimliche Hauptrolle im Pixar-Animationsfilm "Luca" aus dem Hause Disney.

Und dass sich dieses Engagement auszahlt, hat Interbrand nun in Zahlen ausgedrückt: 906 Millionen Euro Markenwert errechnete man. "Dabei wurden bewährte Markenbewertungsverfahren eingesetzt, die eine umfassende Reihe von Parametern, Marktdaten und quantitative Studien in den zehn wichtigsten Märkten von Vespa einbezogen haben.", so die Pressemeldung. "Zu den wichtigsten Faktoren, die zum Gesamtergebnis der Markenstärke von Vespa beitrugen, gehörte die Unverwechselbarkeit innerhalb der des Zweirad-Segments, die Einzigartigkeit und der hohe Wiedererkennungswert des Produktdesigns und die 75 Jahre lange Tradition. (...) Insgesamt spielt Vespa in einem Bereich, der weit über die Mobilität hinausgeht und zentrale Bedürfnisse wie Selbstdarstellung und Unterhaltung anspricht."

"Unser Partner Piaggio hat mit Vespa eine für die Menschheit sehr bedeutsame Traditions- und Lifestylemarke entwickelt. Das italienische Erbe ist stets im Design spürbar, auch wenn die Fahrzeugmodelle ständig weiterentwickelt werden. Schon lange ist Vespa auch keine reine Rollermarke mehr – sie hat sich zu einer spannenden Melange aus Mobilität, Kunst, Design, Kultur und Lifestyle etabliert. Die hohe Nachfrage und das positive Kundinnen- und Kundenfeedback zeigt uns, dass Vespa auch weiterhin eine große Zukunft bevorsteht", kommentiert Josef Faber, CEO der Faber GmbH und Generalimporteur von Vespa in Österreich das starke Ergebnis.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Ab ins Gelände

Brixton bringt neue 500 XC

Die 500er-Familie von Motorradhersteller Brixton bekommt Zuwachs: Nach den Modellen Crossfire 500 und 500 X startet jetzt die 500 XC durch. Sie gibt schon auf den ersten Blick zu erkennen, dass sie auch Offroad kann.

CFMOTO launcht die 700CL-X

Neo-Retrobike vor Marktstart

CFMOTO nennt die Preise für die 700CL-X. Das in Kooperation mit einem italienischen Designstudie gestaltete Motorrad wird in Österreich 8.199 Euro kosten

Nie mehr zweite Liga

Triumph Tiger 1200 - erster Test

Leichter, aber leistungsstärker präsentiert Triumph seine neue Dreizylinder-Enduro Tiger 1200. Damit sie in der ersten Liga, als Konkurrent der BMW GS, bestehen kann, kommt sie auch gleich als multiple Persönlichkeit, als Modelfamilie, als fünf verschiedene Enduros. Wir konnten die Triumph Tiger 1200 auf unterschiedlichem Untergrund in der Eifel testen.

Piaggio trifft Baci: Italienischer geht es nicht mehr

Paggio Liberty Baci Perugina vorgestellt

Zwei Ikonen italienischen Lebensstils machen gemeinsame Sache: Piaggio und die italienische Kult-Schokopraline Baci. Zu Ehren des 100-jährigen Bestehens der Baci Perugina-Pralinen im markanten Sterne-Silberpapier kreierte Piaggio eine Sonderedition seines Bestsellers Piaggio Liberty 125 ... und einen passenden Helm.

Sportiver, stärker und besser ausgestattet

Alles neu beim Piaggio MP3

2006 gab der Piaggio MP3 als erster dreirädriger Motorroller der Welt neue Impulse für die Mobilität in Städten und Ballungsgebieten. Jetzt präsentiert der Hersteller ein komplett überarbeitetes Modell.

Stars & Stripes und Guardia d'Onore

Limited Edition Aprilia und Moto Guzzi Modelle

Passend zum Start der Motorradsaison können Fans, Sammler und Liebhaber die Aprilia RS 660 Limited Edition im Stars & Stripes Design sowie die glänzend schwarze Moto Guzzi V85 TT Guardia d'Onore online reservieren.