MOTORSPORT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Gresini: Zustand ernst, Sohn warnt vor Corona Fausto Gresini kämpft in Bologna weiterhin gegen die COVID-19-Erkrankung
Motorsport Images

Update zu Fausto Gresini: Zustand weiterhin ernst, Sohn warnt vor Corona

Fausto Gresinis Zustand ist weiterhin kritisch - Der 59-jährige Italiener kann nicht selbstständig atmen - Sohn Lorenzo appelliert, das Coronavirus ernst zu nehmen

MotoGP-Teamchef Fausto Gresini befindet sich weiterhin auf der Intensivstation der Maggiore-Carlo-Alberto-Pizzardi-Klinik in Bologna. Gresini ist nach wie vor auf eine Beatmungsmaschine angewiesen. Der 59-jährige Italiener befindet sich mittlerweile seit dreieinhalb Wochen in ärztlicher Behandlung.

"Faustos allgemeiner klinischer Zustand ist immer noch ernst aufgrund der Hartnäckigkeit der COVID-bedingten Lungenentzündung, die die Sauerstoffversorgung des Blutes stark beeinträchtigt, sodass es notwendig ist, die mechanische Beatmung neben der Sedierung fortzusetzen, um ausreichend Sauerstoff im Blut zu erhalten", informiert Doktor Nicola Cilloni vom Krankenhaus in Bologna.

"Glücklicherweise sind die anderen Organe derzeit nicht geschädigt", kommentiert der behandelnde Arzt. "Es sind posturale Manöver und der Einsatz spezifischer Inhalationsmedikamente geplant, mit dem Ziel, die Atmung zu verbessern".

Sohn Lorenzo Gresini verfasste am Wochenende eine emotionale Botschaft, in der er seine Mitmenschen vor den Gefahren der COVID-19-Erkankung warnte. Zudem informierte er darüber, dass es seinem Vater "wieder schlechter geht" und er "hohes Fieber" habe.

Lorenzo Gresini appelliert an seine Mitmenschen, das Coronavirus ernst zu nehmen: "Ich kenne meinen Vater gut und kann garantieren, dass er sich vor diesem Virus bester Gesundheit erfreute", schreibt er. "Ich will sagen, dass man extrem aufpassen muss. Wenn ihr es nicht für euch macht, dann werden es andere tun."

Bereits vor dem Weihnachtsfest wurde Fausto Gresini positiv auf das Coronavirus getestet. Der Italiener wurde ins Krankenhaus von Imola eingeliefert, als sich der Zustand verschlimmerte. Es erfolgte nach kurzer Zeit eine Verlegung nach Bologna, um eine auf COVID-19-Fälle spezialisierte Behandlung zu ermöglichen.

Motorsport-Total.com

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

"Haben etwas Interessantes gefunden"

MotoGP: Rossi schöpft Hoffnung beim Jerez-Test

Nur acht Zehntelsekunden Rückstand beim MotoGP-Test in Jerez: Valentino Rossi erzielt am Montag einige Verbesserungen und schaut hoffnungsvoll auf Le Mans.

Lewis Hamilton gewinnt in Barcelona mit einer taktischen Meisterleistung vor Max Verstappen und Valtteri Bottas - Sebastian Vettel holt erneut keine WM-Punkte

Alles, was man über den Lausitzring-Test wissen muss

DTM setzt auf BoP-Runs

Letzter offizieller DTM-Test vor dem Saisonstart: Was hinter den BoP-Runs auf dem Lausitzring steckt, wer Gewicht zuladen muss und wieso die Teams kaum Zeit haben.

Ist da wirklich was dran?

Bottas angeblich vor Ablöse bei Mercedes

Britische Medien berichten, dass Valtteri Bottas noch während der Formel-1-Saison 2021 bei Mercedes durch George Russell ersetzt werden könnte.

Glanz und Gloria auf dem Parcours

Die Helden der Formel 1

Helden existieren nicht nur in Geschichten, sondern auch im Sport. Die Formel 1 und insgesamt der Motorsport bilden da keine Ausnahme. Man denke nur an Michael Schumacher, der viele Jahre lang als weltweite Rennfahrer-Ikone galt. Tatsächlich steht er damit nicht allein auf weiter Flur.

Gleich sieben werksunterstützte BMW M6 GT3 gehen 2021 ins Rennen um den Sieg bei den 24h Nürburgring - Siegreiches Trio aus 2020 gesprengt.