MOTORSPORT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Bernhard Schöpf fährt wieder Enduro ÖM
Irina Gorodniakova / KTM

Comeback des fünffachen Staatsmeisters

"Das Rennfahren an und für sich taugt mir ja immer noch." Bernhard Schöpf will es noch nicht lassen. Durchaus überraschend erklärt der fünffache Enduro-Staatsmeister den Rücktritt vom Rücktritt und gibt an diesem Wochenende beim Saisonstart in Guttaring (Kärnten) sein ÖM-Comeback.

Eigentlich wollte er nach seinem fünften Titelgewinn im Oktober 2020 mit der Staatsmeisterschaft abschließen, um sich neuen Zielen zuzuwenden. Seine Karriere langsam und zugleich aktiv Schritt für Schritt zurückfahren, wie Schöpf vor ziemlich genau einem Jahr sagte. Dass der 30-jährige Tiroler beim ÖEC-Lauf in Guttaring nun doch in Österreichs Premium-Enduro-Serie zurückkehrt, liegt daran, dass das Feuer eben doch noch heißer brennt als er dachte. Doch soll es bei seinem ÖM-Neustart nicht in erster Linie um das Gewinnen, sondern ums Genießen gehen. Schöpf schließt nicht aus, dass er die gesamte Saison bestreitet. Er will das aber jeweils kurzfristig von Rennen zu Rennen entscheiden.

Bernhard Schöpf: "Das Fahren an sich macht mir noch immer sehr viel Spaß. Aber das Ziel hat sich verlagert. Es ist mittlerweile nicht mehr so, wie vor sieben, acht Jahren, wo man ehrgeizig Gas gibt und unbedingt nach dem Sieg strebt. Ich werde mit meiner 450er-KTM an den Start gehen. Dieses Motorrad macht mir sehr viel Freude und ist ein bisschen mit ein Grund, dass ich wieder in der ÖM starte. Ich will sie mal im Renneinsatz erleben und schauen wie das ist. Nach dem ersten ÖM-Lauf sehe ich dann, wie es mir gegangen ist und ob die Fahrfreude wirklich noch so groß ist. Und dann werde ich entscheiden, ob ich zu den weiteren Rennen fahre. Für jetzt freue ich mich mal sehr auf das Rennen, das vor mir liegt."

Der ÖEC-Lauf in Guttaring ist vergangene Woche kurzfristig zum Austragungsort des ÖM-Saisonstarts geworden. Wegen brandgefährlicher Trockenheit musste der ÖEC-Lauf in Althofen verschoben werden. Er findet nun am ursprünglichen Guttaring-Termin am 23. und 24. April statt.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Suzuki Swift Cup Slovakiaring 2022: Vorschau

Österreicher hoffen auf Gesamtsieg

Diesmal sind Fahrer aus Österreich, Ungarn und Polen auf dem Slovakiaring unterwegs, wo sie sich während der Rennen am 19/21. August 2022 nicht zu Unrecht Chancen auf den Gesamtsieg erhoffen.

Hans-Joachim Stuck forderte schon 2019 eine GT3-DTM: Wie und wann diese visionäre Idee geboren wurde und welchen Einfluss Ex-Volkswagen-Chef Ferdinand Piech hatte