MOTORSPORT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Seite 1 von 1037    1 2 3 4 5 6 7 8 9  >  >>

Schwäche identifiziert

Mercedes arbeitet an den Boxenstopps

Mercedes erlebte auch in Imola mit Lewis Hamilton einen langsamen Boxenstopp und ist meist deutlich schlechter als Red Bull: "Sind nicht die Besten".

FIA hat Regeln doch korrekt eingeführt

Aston Martin macht Rückzieher

Tracklimits waren auch beim Formel-1-Rennen in Imola ein großes Thema – Alexander Wurz wünscht sich natürliche Grenzen, Carlos Sainz will Einheitlichkeit.

200 Millionen Euro frisches Kapital

McLaren schließt Verkauf der Fabrik ab

McLaren hat seine Fabrik in Woking für knapp 200 Millionen Euro an ein amerikanisches Unternehmen verkauft - Ziel war, frisches Kapital zu erschließen.

Lewis Hamilton hat sich kurz von Rennende mit der schnellsten Rennrunde auch den Bonuspunkt geholt: Helmut Marko erklärt, warum Red Bull nicht gekontert hat.

Die Q&A zum actiongeladenen Rennen

F1-Rennen Imola: Verstappen gewinnt Chaos-Grand-Prix!

Wie Charles Leclerc seine Chance auf den Sieg verschenkt hat, wie Lewis Hamilton die Situation in der ersten Kurve sieht, wie Toto Wolff George Russell zurechtweist.

Pole für Hamilton, Perez vor Verstappen

F1-Qualifying Imola: Lewis Hamilton bezwingt Red-Bull-Duo!

Überraschendes Ergebnis beim Qualifying in Imola: Lewis Hamilton holt die Poleposition vor Sergio Perez, Max Verstappen und Charles Leclerc.

Probleme bei Verstappen und Red Bull, Mercedes in alter Stärke, und kein Erfolgserlebnis für Vettel: Das war der Trainingsauftakt in Imola!.

Zwei Mercedes stehen nach der ersten Trainingsstunde in Imola an der Spitze, doch das große Thema der Session war ein Zwischenfall zweier anderer Piloten.

Yuki Tsunoda war mit seinem ersten Rennwochenende nicht ganz zufrieden, weswegen er von der positiven Reaktion überrascht ist - Gute Vorzeichen in Imola.

Der Zeitplan von Imola 2020 wird eine Ausnahme bleiben: Die Formel 1 hat keine Pläne, in Zukunft Events nur über zwei Tage zu erstrecken.

Formel-1-Experte Ralf Schumacher rechnet in Imola mit einem engen Rennen zwischen Red Bull und Mercedes und sieht einen leichten Vorteil bei den Bullen.

Soll eine Regeländerung in der Formel 1 immer nur den Spitzenreiter einbremsen? Red-Bull-Sportchef Helmut Marko erklärt seine These zu dieser Theorie.

Strategische Ausrichtung als neues Aufgabengebiet

Erfolgs-Technikchef James Allison verlässt bisherige Position bei Mercedes

Führungswechsel innerhalb der Spitze des Mercedes-Teams: James Allison verlässt das Tagesgeschäft und übergibt seine Position an Mike Elliott.

Sebastian Vettel hat die Formel-1-freie Zeit 2020 genutzt, um ein Praktikum auf einem Bio-Bauernhof zu absolvieren - Großes Interesse am Thema Landwirtschaft.

"Ziemlich teures und vielleicht unnötiges Hobby"

Renault-Boss: Druck, aus der Formel 1 auszusteigen, war groß

Renault-Geschäftsführer Luca de Meo spricht über den Druck, den Konzern aus der Formel 1 zurückzuziehen, und über den Plan, den man nun mit Alpine verfolgt.

Die Formel 1 ist der Einführung der Sprintrennen wieder ein Stück näher gekommen: Mit den geklärten Finanzen wurde die letzte große Hürde genommen.

Ferrari hat Verbesserungen an seiner Power-Unit erkannt, kann das genaue Ausmaß gegenüber der Konkurrenz aber noch nicht einschätzen.

"War nicht genug, um einen Unterschied zu machen."

Max Verstappen: Bahrain zeigt, wie schwierig Überholen weiterhin ist

Max Verstappen kam in Bahrain in der Schlussphase nicht mehr an Lewis Hamilton vorbei - Der Niederländer ärgert sich, die "Track-Position" aufgegeben zu haben.

Helmut Marko exklusiv: Wie er das Red-Bull-Debüt von Sergio Perez bewertet und wo sich der Mexikaner in den nächsten Rennen noch steigern muss.

Seite 1 von 1037    1 2 3 4 5 6 7 8 9  >  >>

Weitere Artikel:

Sind für E-Autos spezielle Felgen notwendig?

Reifen und Felgen bei E-Autos – was zu beachten ist

Elektro-Autos sind, im Vergleich zu konventionell angetriebenen Fahrzeugen, in vielerlei Hinsicht anders. Bedeutet das auch, dass bei den Rädern ebenfalls neue Regeln gelten? Wir haben nachgeforscht.

Der grün-schwarze Abenteurer

Neue Ausstattungslinie beim Outback

"Adventure" nennt sich die neue Linie für den Subaru Outback, der ab dem 20. Mai in Österreich startet. Die Preise beginnen bei 46.490 Euro, die Ausstattung ist ziemlich hoch. Innen wie außen fallen ganz bestimmte Farbakzente auf.

Phantom IV: der königliche Rolls-Royce

Keiner gleicht dem anderen

Als der Herzog von Edinburgh einen Versuchswagen mit Rolls-Royce-Achtzylinder zur Probe fuhr, war für ihn klar: So etwas braucht Elisabeth. 1950 lebte die eingeschlafene Modellreihe also wieder auf.

Rollsplit und schlechte Haftung als Frühlingsgefahren

So gelingt der Saisonstart ohne Unfall

Gerade zu Beginn des Frühlings ist die Gefahr eines Unfalls am höchsten, Der ÖAMTC bietet eine VIelzahl an Sicherheitstrainings an, die in einzelnen Bundesländern sogar gefördert werden.