Motorsport

Inhalt

Motorsport: News

Global Rallycross Europe ist gestartet

Die brandneue Rallycross Serie GRC Europe stellte sich heute im Wiener Marxpalast vor. Weltpremiere des neuen Pantera RX6 made in Austria.

Bildquelle: Houdek

Rallycross ist der weltweit am schnellsten wachsende Motorsport. Kein Wunder, faszinieren die packenden Kopf-an-Kopf-Rennen auf unterschiedlichsten Belagsarten mit über 500 PS lautstarken Autos die Fans sowohl in Amphitheatern gleichenden Rennstrecken, als auch zu Hause vor den TV-Bildschirmen.

2019 startet jetzt die brandneue Global Rallycross Europe (GRC Europe), eine europäische Rallycross Meisterschaft mit jeder Menge packender Action und hochklassigen Duellen. "Hier vor dem neuen Auto zu stehen und die GRC Europe zu präsentieren, ist ein aufregender Moment für mich und mein Team - mein Adrenalinspiegel ist fast so hoch wie bei einem meiner Rennen", freute sich Max J. Pucher, Gründer und CEO von MJP Promotions und selbst World Rallycross Fahrer und dreifacher Österreichischer Staatsmeister.

"Rallycross ist explosiv, es ist pure Emotion. Während des Fahrens vergisst du beinahe zu atmen", zeigte sich auch der zweifache LeMans Gewinner Alex Wurz beeindruckt. Sein Vater Franz, selbst zweifacher Rallycross Europameister in den 1970er-Jahren, gilt als Pionier dieses jungen Sports in Österreich. "Ich bin an der Rennstrecke aufgewachsen - und als mir Max von seiner Vision erzählte, war ich sofort Feuer und Flamme. So oft es mein Zeitplan zulässt, werde ich an den Rennen teilnehmen", so das ehemalige Formel 1-Ass.

Für die neue Saison hat MJP Promotions in den vergangenen Monaten in Niederösterreich auch ein brandneues Rallycross-Auto, den Pantera RX6, entwickelt. Dieses ist so schnell wie ein Supercar, beschleunigt rasanter als ein Formel 1-Wagen - aber zu deutlich geringeren Kosten für Teams und Fahrer.

15 Pantera RX6 Autos werden an GRC Europe's GRC Titan Meisterschaft teilnehmen, weitere können sich in der zweiten Kategorie, den GRC Supercars, beweisen. Wie Paralymics-Legende Reini Sampl: "So ein Rallycross-Auto ist einfach das, was man einmal im Leben fahren muss." Der Salzburger Ausnahmesportler schwärmte: "Es wird eine riesige Herausforderung, doch ich will diese Chance unbedingt nutzen und im Bestfall die komplette Saison fahren."

GRC Europe plant Rennen auf klassischen Rallycross Strecken in England, Italien, Ungarn, Frankreich, Slowakei, Deutschland - und Österreich! Die Rennen in der MJP Arena in Fuglau (Niederösterreich) werden im September 2019 stattfinden.

Die Saison läuft zwischen Mai und Oktober 2019.

Drucken
GRC-Europe-Kalender '19 GRC-Europe-Kalender '19 Auch Sarrazin in der GRC Auch Sarrazin in der GRC

Motorsport: News

Österreich-Rabatt Neu: Kia ProCeed Österreich Edition

Die Kia ProCeed Österreich Edition kommt Kunden mit einem günstigeren Einstiegspreis und einem ausstattungsbedingten Preisvorteil entgegen.

Formel 1: News Bald auch einheitliche Benzinzufuhr

Nächste Ausschreibung der FIA für Teile "von der Stange" – das Benzinsystem soll vereinheitlicht, billiger und transparenter werden.

Elektrifiziert Neu: Opel Grandland X Hybrid4

Allradgetriebener Plug-in-Hybrid: Der Opel Grandland X Hybrid4 führt künftig das SUV-Portfolio aus Grandland X, Crossland X und Mokka X an.

DRM: Sachsen-Rallye Starkes DRM-Teilnehmerfeld in Sachsen

Ein erstklassiges Starterfeld von 73 Teilnehmern, darunter neun R5-Allradboliden, will rund um Zwickau um die Podestplätze kämpfen.