Motorsport

Inhalt

Rallycross-WM: Barcelona

Ekström out – Kristoffersson neuer Sieger

Ekström verliert seinen Barcelona-Sieg aufgrund einer Disqualifikation - Johan Kristoffersson erbt den Sieg.

Foto: fiaworldrallycross

Über den Sieg beim Saisonauftakt der Rallycross-WM 2018 in Barcelona konnte sich Mattias Ekström (EKS-Audi) am Sonntag nur gut zwei Stunden lang freuen. Gegen kurz nach 18 Uhr entschieden die Sportkommissar, den Schweden wegen der Kollision mit Petter Solberg (PSRX-Volkswagen) im Finale zu disqualifizieren. Damit erbt Solbergs Teamkollege Johan Kristoffersson den Sieg.

Die Sportkommissare sahen es als erwiesen an, dass Ekström Solberg nach dem Start auf dem Weg in die erste Kurve nicht genug Platz gelassen hat und ihn in die Reifenstapel gedrängt hat. "Nachdem die Videoaufnahmen angesehen und beide Fahrer angehört wurden, kamen die Stewards zu dem Schluss, dass der Fahrer des Autos mit der Startnummer 5 (Ekström; Anm. d. Red.) nach links gezogen ist und dabei den Fahrer des Autos mit der Startnummer 11 (Solberg; Anm. d. Red.) berührt hat", heißt es in der Entscheidung der Sportkommissare.

"Auto Nummer 5 fuhr dann weiter nach links, wodurch Auto Nummer 11 von der Strecke gedrängt wurde, in Kurve 1 mit der Streckenbegrenzung kollidierte und dort stehen blieb. Nach Ansicht der Sportkommissare war das ein gefährliches Manöver, das das Ziel hatte, Auto Nummer 11 zu behindern."

Drucken
Qualifying Qualifying Endbericht Endbericht

Ähnliche Themen:

08.05.2016
RX-WM: Hockenheim

Mattias Ekström kann sich im EKS-internen Duell durchsetzen und gewinnt das Rallycross-Finale in Hockenheim - Ken Block überrascht als Dritter.

08.05.2016
RX-WM: Hockenheim

Mattias Ekström ist nach den Qualifikationsläufen in Hockenheim in der besten Ausgangslage - Petter Solberg nur auf Rang sechs, Loeb siebter.

17.04.2016
RX-WM: Montalegre

Mattias Ekström zieht als Tabellenführer ins Semi-Finale ein. Kein Fahrer des World RX Team Austrias schafft es, sich für die Endrunde zu qualifizieren.

Rallycross-WM: Barcelona

Hummelchen Neuer Suzuki Swift Sport - erster Test

Der neue Suzuki Swift Sport hat kaum mehr Leistung als sein Vorgänger - dafür mehr Drehmoment, weniger Gewicht, und leistbar ist er nach wie vor.

Hochbein & Co. Motorrad-Saison 2018: Übersicht, Teil 2

Für die Motorrad-Saison steht die Ampel auf Grün. In Teil 2 der Übersicht zeigen wir die Neuheiten von KTM, BMW, Triumph und Yamaha.

Grund zum Feiern Mitsubishi feiert 40 Jahre in Österreich

Vor 40 Jahren, am 12. April 1978, unterschrieb Wolfgang Denzel den Vertrag als Österreich-Generalimporteur für Mitsubishi Motors Corporation.

Rallye-WM: News Erster WM-Start von Block seit 2014

Ken Blocks Pläne für 2018 umfassen (nach vier Jahren Pause) eine Rückkehr in die Rallye-WM, doch auch dem Rallycross bleibt er treu.