Motorsport

Inhalt

MotoGP: Sachsenring

Marquez siegt, Rossi bärenstark

Marc Marquez bleibt am Sachsenring in der MotoGP ungeschlagen - Valentino Rossi starker Zweiter, Lorenzo mit weichem Vorderreifen durchgereicht.

Foto: Stefan Lorse, speedemotions.de

Marc Marquez (Honda) hat beim Großen Preis von Deutschland 2018 der MotoGP auf dem Sachsenring seinen neunten Sieg in Folge eingefahren. Der Honda-Werksfahrer bleibt in der MotoGP-Kategorie damit in Deutschland ungeschlagen. Sein größter Gegner im 30 Runden langen Rennen auf dem Sachsenring war überraschenderweise Valentino Rossi (Yamaha), der aber realistisch betrachtet nie eine wirkliche Chance hatte.

Marquez fiel beim Start auf Platz drei hinter Jorge Lorenzo (Ducati) und Danilo Petrucci (Pramac-Ducati) zurück und nahm sich etwas Zeit, um seinen harten Vorderreifen auf Temperatur zu bringen. Petrucci war bereits nach kurzer Zeit fällig, während vorne Lorenzo versuchte, sich abzusetzen.

Das volle Risiko mit weichem Vorderreifen den dritten Sieg in vier Rennen einzufahren, ging schief: Sachsenring-König Marquez schloss die Lücke, schaute sich den fünfmaligen Weltmeister ein paar Runden lang an und schlug in der letzten Kurve zu, als Lorenzo nicht damit rechnete.

Der Ducati-Pilot hatte sich mit der Reifenwahl verzockt, denn in der zweiten Rennhälfte kämpfte er mit stumpfen Waffen. Rossi zog vorbei und machte danach sogar kurz Jagd auf Marquez, bevor dieser klarstellte, wer der Chef im Sachsenring ist. Dennoch ist der zweite Platz für Rossi ein sensationelles Ergebnis, nachdem es am Freitag für ihn überhaupt nicht lief.

Petrucci war der nächste, der bei Lorenzo vorstellig wurde, bevor dieser auch noch weitere Plätze an Maverick Vinales (Yamaha) und Alvaro Bautista (Nieto-Ducati) verlor. Doch der nächstjährige Ducati-Werksfahrer kam in den letzten Runden unter Druck von Vinales. Unverhofft holte der japanische Hersteller so ein Doppelpodium, als man nicht einmal selbst mehr damit gerechnet hat.

Drucken
Die besten Bilder Die besten Bilder Bericht Qualifying Bericht Qualifying

Ähnliche Themen:

03.07.2017
Motorrad-WM: Sachsenring

Espargaró freut sich, in Normalbedingungen drei WM-Punkte geholt zu haben; Smith bezwingt Miller und wird 14; Gaststart von Kallio.

13.08.2016
Motorrad-WM: Spielberg

motorline.cc zeigt die besten Bilder der MotoGP am Red Bull Ring, wo zehntausende Fans für das Motorsport-Spektakel des Jahres sorgen.

13.07.2014
Motorrad-WM: Sachsenring

Motorrad-Superstar Marc Marquez konnte auf dem Sachsenring im neunten Rennen seinen neunten Sieg einfahren, der Honda-Pilot bleibt ungeschlagen.

MotoGP: Sachsenring

Pininfarina pur Pebble Beach: Pininfarina Pura Vision

Pininfarina enthüllt das Modell Pura Vision. Die Designsprache ist betont klar und klassisch. Den exklusiven Rahmen bildet der legendäre Pebble Beach.

Kult-Klassiker Besondere Zeitreise für Alfa-Fans

Beim AvD Oldtimer Grand Prix (bis 11. August 2019) auf dem Nürburgring sind extrem seltene Rennwagen und Prototypen von Alfa Romeo zu sehen.

Formel 1: Interview Hondas Formel-1-Zukunft in der Schwebe

Der Vertrag mit beiden Honda-Kundenteams läuft Ende 2020 aus, trotz steigender Form ist die Zukunft der Japaner momentan noch offen.

Doppeltes Flottchen Porsche Cayenne Turbo Hybrid - erster Test

Der stärkste Porsche Cayenne aller Zeiten kommt als Plug-in-Hybrid. Systemleistung: 680 PS. Wir testen das nominell sparsame Kraft-SUV.