RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Es dieselt wieder!

In Greinbach präsentierte sich heute das VW-Rallye Team, Andi Waldherr und Christian Lippitsch waren mit Ihren Golf IV TDI KitCars zugegen.

Andi Waldherr konnte den Diesel-Meistertitel 2002 mit seinem Golf IV KitCar erst vor drei Monaten im Waldviertel fixieren, schon steht die Saison 2003 ins Haus.

Und das VW Rallye Team Austria unter Teamchef Dr. Helmut Czekal hat einen schnellen Neuzugang zu vermelden: Christian Lippitsch, letztjähriger Formel-2 Meister, startet dieses Jahr neben Andi Waldherr mit dem zweiten Golf IV Diesel-KitCar.

Entgegen anders lautenden Meldungen ist das ältere Dreier-KitCar noch keineswegs fix vergeben – es sieht alles danach aus, dass Hannes Danzinger doch nicht am Steuer des Golf III sitzen wird. Laut Dr. Helmut Czekal steht das Auto für Interessierte noch immer „zur Verfügung…“

Christian Lippitsch braucht seinen Golf hingegen nicht mehr herzugeben, das Auto wurde im Betrieb seines Managers Bernd Papinski lackiert, übrigens in der gleichen Farbe, in der die Polo Super1600 „angefärbelt“ sind.

Auch Tamee Harrison ist wieder mit dabei, sie lächelte heute aber nicht nur vom Auto herunter, sondern auch vor demselben, die motorsportbegeisterte Popsängerin ließ sich die Präsentation nicht entgehen.

Im Rahmen der Präsentation durften auch wir uns vom Leistungsvermögen der Autos überzeugen, das Feeling am „heißen Sitz“ erinnert stark an ein Mitfahr-Erlebnis in einem WRC.

Lediglich beim Herausbeschleunigen aus langsamen Ecken mangelt es aufgrund des fehlenden Allrad-Antriebs an Traktion, die Agilität des Fahrzeuges und die unglaubliche Verzögerung durch die 17“ Bremsscheiben erinnert aber stark an ein World Rallye Car.

Im Golf von Andi Waldherr gibt es zudem einige neue Teile und ein kürzeres Getriebe, das den Piloten schon bei der kurzen Ausfahrt während der Präsentation begeistern konnte. Auch am Gewicht der KitCars wurde gefeilt, näheres dazu lesen Sie in den Interviews mit den Fahrern in der rechten Navigation!

Fotos finden Sie in der rechten Navigation!

News aus anderen Motorline-Channels:

Teampräsentation VW

- special features -

Weitere Artikel:

Hartbergerland Rallye: Vorschau Zellhofer

Auf der Suche nach Glück

Im Vorjahr feierte Christoph Zellhofer in der Oststeiermark noch drei Erfolge und wurde in der Gesamtwertung Siebter. Heuer sollten ähnliche Erfolge mit dem SUZUKI ZMX durchaus möglich sein ...

Das große Schwärmen der Race Rent Austria-Piloten von der Rally Krumlov begann 2019 und wurde in Folge trotz Pandemiepause immer mehr. Am Wochenende starten sechs RRA-Teams...

Julian Wagner ringt 2-fachen Europameister nieder

Sezoenes Rally: Nachbericht Wagner

Julian Wagner feiert gemeinsam mit Beifahrerin Hanna Ostlender im Opel Corsa Rally4 erfolgreiche Premiere in Belgien, setzt sich bei der Sezoenes Rally gegen den 2-fachen Europameister durch und feiert Sieg im STELLANTIS Rally Cup Belux.