Rallye

Inhalt

ÖRM: "Rallye W4"

Sonnleitner: Keine W4 - Neustart in 2020

Zwar muss Franz Sonnleitner für die Rallye W4 absagen - Grund dafür ist jedoch ein großer Neustart seines Teams, das Miet-Boliden für alle bieten will.

Fotos: Harald Illmer, FS Motorsport

Nach seinem Debüt mit einem WRC bei der erst kürzlich stattgefundenen NÖ Rallye muss Franz Sonnleitner die Rallye W4 2019 schweren Herzens absagen.

Sonnleitner Motorsport orientiert sich wirtschaftlich neu mit der von Franz Sonnleitner und Roland Fahrnberger vor kurzem gegründeten FS Motorsport GmbH in Wang/NÖ.

Derzeit befindet sich das ganze Team rund um Franz Sonnleitner in intensiver Vorbereitung für die Saison 2020. Sonnleitner und sein Team bieten ab der Jänner Rallye 2020 durch den derzeit laufenden Ankauf verschiedenste Fahrzeuge zur Miete inkl. Vor-Ort-Betreuung für jede Rallye an.

Unter dem Motto „Wir bieten für jeden das passende Fahrzeug zum vorhandenen Budget an“ können sich auch Newcomer auf neuem Terrain bewegen und in die Rallyeszene schnuppern.

FS Motorsport freut sich diesbezüglich auf Anfragen und wünscht allen Teilnehmern der Rallye W4 einen erfolgreichen und unfallfreien Abschluss der Saison 2019.

Drucken
Vorschau Race Rent Austria Vorschau Race Rent Austria Vorschau ZMR Vorschau ZMR

Ähnliche Themen:

30.11.2019
ORM: Rallye W4

Das Team Martin Pucher und Petra Foit bringt nach einer fulminanten Rallye-Saison den Gesamtsieg im Österreichischen Rallye Cup 2000 nach Passail.

20.11.2019
ORM: Rallye W4

Alle vier Race Rent Austria-Teams sahen bei der selektiven Rallye W4 den Zielbogen aus Holz. Interessante Analysen der erfolgten Schotter-Premieren...

16.11.2019
ÖRM: "Rallye W4"

motorline.cc präsentiert die besten Bilder von Daniel Fessl vom Saisonfinale der Rallye-Staatsmeisterschaft im Waldviertel.

ÖRM: "Rallye W4"

Kaffee-Fahrt Ford: Autoteile aus Kaffeebohnen

Alles andere als kalter Kaffee: Bei Ford sollen Bestandteile von Kaffeebohnen in Bauteilen wie Scheinwerfergehäusen verwendet werden.

Planai-Classic 2020 52 Starter bei der Planai-Classic 2020

Autofahren wie einst, als von E-Autos noch keine Rede war: Mit 52 Startern treten so viele Oldtimer wie noch nie zur kommenden Planai-Classic an.

MotoGP: Hintergrund Wie hoch ist der Puls im MotoGP-Rennen?

Maverick Vinales und Jack Miller ließen in dieser MotoGP-Saison ihre Herzrate auf der Strecke live messen - interessante Ergebnisse...

Triumph für James Bond Triumph Tiger und Scrambler bei 007

Der 25. James Bond-Film "No Time To Die" startet im April 2020. Die neue Tiger 900 und die Scrambler 1200 von Triumph haben darin einen Auftritt.