Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ÖRM: Jännerrallye 2020

Jännerrallye ein weltweites Spektakel

Die 35. Jännerrallye wird in 160 Ländern rund um den Erdball zu sehen sein; die schnellsten Teams erhalten Prämien über 10.000 Euro.

Text: Sportpressedienst

Das Rundumprogramm der 35. Internationalen Lkw Friends on the road Jännerrallye presented by LT1 steht bereits seit längerem fest, nun dürfen sich die Organisatoren rund um Mario Klepatsch, Christian Birklbauer und Georg Höfer auf einen weiteren prominenten Gast freuen. Auch die neue Präsidentin der WKO Oberösterreich, Mag. Doris Hummer, wird nämlich am Sonntag, dem 5. Jänner, der feierlichen Abschlusszeremonie mit der Siegerehrung in der Freistädter Messehalle beiwohnen.

Neben den Punkten, die man am Ende einer Saison für diverse sportliche Titel braucht, bietet das bei der Jännerrallye wieder eingeführte Preisgeld einen ganz speziellen Anreiz für die Aktiven. So winken den schnellsten Teams insgesamt mehr als 10.000 Euro, wobei davon neben den Podiumsplatzierten auch der schnellste 2WD-Fahrer und der schnellste 4WD-Pilot ohne WRC/R5/S2000 etwas abbekommen.

Auch die zuletzt sehr stark genützte "Jännerrallye App" und der Livestream werden 2020 verfeinert und ausgebaut. Jeder Besitzer eines Smartphones oder Tablets kann über diese App erneut die gesamte Rallye als Direktübertragung verfolgen. Die Berichterstattung mit dem "Mammutprojekt Livestream" wird 2020 noch größer.

LT1 bringt jeden Tag einen Bericht, Laola1 überträgt ausgewählte Sonderprüfungen live, ORFeins sendet am Sonntag eine Woche nach der Rallye einen 30 Minuten langen Bericht sowie einen weiteren am Rallyeschlusstag in ORF 2 um 19:55 Uhr im Kurzsport und am Mittwoch nach der Rallye 45 Minuten um 20:15 Uhr auf ORF Sport plus. Über Motorvision TV wird die Jännerrallye international sogar in über 160 Ländern gezeigt.

Vorschau Vorschau Rallyepass kostet 29 Euro Rallyepass kostet 29 Euro

Ähnliche Themen:

ÖRM: Jännerrallye 2020

Weitere Artikel

Wenn Autohersteller Teaser-Bilder zu ihren Autos veröffentlichen, sind Fans mit mehr oder minder tollen Foto-Bearbeitungs-Skills freilich nie weit, um möglichst viel aus den Fotos herauszukitzeln. Das weiß auch BMW ...

Drugovich siegt - Punkte für Mick Schumacher

Formel 2 Ergebnisse Spielberg 2020

Felipe Drugovich gelingt im Sprintrennen der Formel 2 in Spielberg ein Start-Ziel-Sieg - Mick Schumacher gewinnt als Siebter die ersten Meisterschaftspunkte 2020.

Reisetourer par excellence

Yamaha FJR 1300 Ultimate Edition im Test

Knapp 20 Jahre hat Yamaha mit seiner FJR 1300 die Herzen vieler Biker erobert. Nun ist Schluss, allerdings wird der Abschied stark versüßt mit einem letzten, edlen Modell: der FJR 1300 "Ultimate Edition".

Facelift für den Jeep Compass: neue Motoren und mehr

Neuer Jeep Compass: jetzt Made in Europe

Jeep lässt dem Compass eine kleine Modellpflege angedeihen und macht ihn dadurch in zweierlei Hinsicht moderner. Außerdem wird "unser" Kraxler jetzt in Europa gebaut, was der Qualität gut tun sollte.