4WD

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Lego sagt auf seine Art "Happy Birthday"

Es gibt einen neuen Jeep Wrangler. Personen befördern kann er zwar nicht, Fahrspaß macht er trotzdem. "Lego Technic" bringt einen Bausatz zur Konstruktion des Jeep Wrangler Rubicon auf den Markt. Dies ist der erste Jeep, den die Firma Lego herausbringt - pünktlich zum 80. Jeep-Geburtstag.

mid

Das neue Modell dieses Geländewagens soll Lego-Fans jeden Alters mit seinem leistungsstarken 4x4-System, den robusten Reifen, den umklappbaren Rücksitzen und dem klassischen Seven Slot Kühlergrill ein aufregendes Bau-Erlebnis bieten.

Der funktionsreiche Bausatz enthält 665 Teile und ist zusammengebaut fertig für echte Offroad-Abenteuer. Dank einer per griffsicherem Zahnrad bedienbaren Lenkung, einer Achskonstruktion mit extremer Verschränkungsfähigkeit und einer funktionalen Seilwinde meistere der Lego-Jeep fast jedes Hindernis, teilt der Hersteller mit.

Das Modell-Fahrzeug ist sowohl für Jeep- als auch für Lego-Fans ab neun Jahren gedacht. Das Spielzeug soll vom 1. Januar 2021 an bei lego.com, in Lego-Stores und bei Einzelhändlern weltweit zum Preis von 49,99 Euro erhältlich sein.

Weitere Artikel:

Vom Jäger zum Gejagten

So steht es um Teslas Finanzen wirklich

An der Börse gilt Tesla nach wie vor als wertvollster Autobauer der Welt – doch der Mythos bröckelt. Wie schwer es wirklich ist, Geld nicht nur einzunehmen, sondern auch zu verdienen.

Die Checkliste für Fahrer und Maschine

Sicherer Start in die Saison

Der Frühling startete sommerlich. Und Motorradfahrer lassen sich jetzt besonders gern den milden Wind um die Nase wehen. Doch vor allem Saison-Fahrer sollten dem Thema Sicherheit noch einmal Aufmerksamkeit schenken.

Lewis Hamilton hat sich kurz von Rennende mit der schnellsten Rennrunde auch den Bonuspunkt geholt: Helmut Marko erklärt, warum Red Bull nicht gekontert hat.

Eigentlich war Manfred Stohl auf dem Weg zu einer Motocross-Karriere, ein Unfall beendete das Vorhaben. Peter Klein blickt zurück auf die ersten Rallye-Gehversuche und die erste WM-Rallye von Manfred.