AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Virtueller Streifzug durch die Vienna Autoshow 2006

Am 12. Jänner öffnet die Vienna Autoshow 2006 offiziell ihre Pforten, Motorline.cc präsentiert Ihnen schon vorab alle ausgestellten Autos!

Eine Beschreibung der Highlights nach Marken finden Sie in der rechten Navigation!

Die besten Bilder

  • Aston Martin, Audi, Bentley, BMW, Cadillac, Chevrolet

  • Chrysler, Citroen, Daihatsu, Dodge, Ferrari

  • Fiat, Alfa, Lancia

  • Ford, Honda, Hummer

  • Hyundai, Jeep, Kia, Lamborghini

  • Lexus, Lotus, Maserati, Mazda, Mercedes

  • Mini, Mitsubishi, Nissan, Opel

  • Porsche, Renault, Rolls Royce, Saab, Seat, Skoda

  • smart, Ssangyong, Subaru, Suzuki, Toyota, Volvo, VW

    Die Vienna Autoshow 2006 ist für das Publikum von Donnerstag, 12. 1., bis Sonntag, 15. 1. 2006, zugänglich. Am ersten Messetag sind die Hallen bis 20.00 Uhr geöffnet. Parallel zur Vienna Autoshow geht in bewährter Weise die Ferien-Messe Wien 2006 über die Bühne.

    Nach der Ausgabe 2006 wechselt der exklusive Automobilsalon in geplanter Weise in den Zwei-Jahres-Rhythmus und findet wieder im Jahr 2008 statt.

    Infos zu Kindersitzen

    Autokindersitz.at wird im Auftrag des öst. Verkehrsministeriums mit einem Stand zum Thema Kindersitze auf der Vienna Autoshow präsent sein.

    Auf diesem Stand werden sämtliche Kindersitze zu sehen sein die derzeit auch mit dem neuen Befestigungssystem ISOFIX erhältlich sind. Zusätzlich werden auch die meisten bekannten Automarken auf ihren Ständen Kindersitze in ihren Fahrzeugen zeigen.

    Nähere Infos unter www.autokindersitz.at

    Datum, Ort, Öffnungszeiten
    12. bis 15. Jänner 2006, MessezentrumWienNeu, Hallen B, C und D
    Donnerstag geöffnet von 9 bis 20 Uhr, Freitag bis Sonntag geöffnet von 9 bis 18 Uhr
  • Marke für Marke Marke für Marke Marke für Marke Marke für Marke

    Vienna Autoshow 2006

    Weitere Artikel:

    Auf der IAA 1951 feierte der VW Bus mit bis zu 23 Fenstern seine Weltpremiere, und steht seither für den Inbegriff des großen Aufbruchs jener Jahre. Doch warum heißt er eigentlich Samba?

    Gültig ab Mitte 2022

    Neue Helmnorm verbessert Sicherheit

    Ein Laborversuch des TÜR Rheinland zeigt, dass Helme nach der neuen Norm ECE 22.06 deutlich mehr Sicherheit bieten als alte Modelle.

    Suzuki Cup Europe Hungaro Ring

    Zwei Siege für Österreich auf dem Hungaroring

    Die Sieger heißen der Läufe des Suzuki Cup Europe am Hungaro Ring heißen Max Wimmer, Dominik Haselsteiner sowie Adam Lengyel.

    Große Vorfreude mit klarer Priorität

    Team Neubauer/Ettel in Kroatien bei WM-Lauf zuversichtlich

    Hermann Neubauer und Beifahrer Bernhard Ettel starten bei der WM-Premiere in Kroatien zum zweiten Mal in einem WM-Lauf.