AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Ab sofort: Trackdays im Driving Camp Pachfurth

Fahrspass ohne Limits

Das Driving Camp in Pachfurth, 30 Minuten von Wien entfernt, bebt, denn Supercardrive.at veranstaltet ab sofort Trackdays in exklusiven Fahrzeugen, die in Österreich ihresgleichen suchen.

Ob im Lamborghini Huracán, Ferrari 296 GTB, Nissan GTR oder im ikonischen Audi S1: Hier darf noch richtig Gas gegeben werden.

Die 1,1 Kilometer lange Strecke mit engen Kurven und einer langen Geraden ist ideal, um die temperamentvollen Sportwagen zu testen und ihre Leistung zu spüren. Wir waren bereits vor Ort, haben Supercardrive.at getestet und Runden mit dem Maserati MC20, dem Ferrari 296 GTB und dem Lamborghini Huracán gedreht. Alle drei Fahrzeuge sorgten für Gänsehaut, aber vor allem der temperamentvolle MC20 mit seinen 630 PS und Hinterradantrieb bietet echtes Suchpotenzial. Um den Fahrspaß zu optimieren und das Risiko zu minimieren, gibt ein Instruktor auf dem Beifahrersitz Tipps, wie die Runden am besten zu genießen sind.

Die Erlebnisse können bequem und sicher auf Supercardrive.at bestellt werden und das Organisationsteam meldet sich innerhalb weniger Tage mit mehreren Terminvorschlägen, damit Fahrspaß ohne Limits erlebt werden kann.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Von wegen, keiner mag mehr Autos

So wichtig ist Österreichern ihr Auto

Eine Umfrage der Verkaufsplattform AutoScout24 offenbart mehr emotionale Bindung zum fahrbaren Untersatz als vermutet. Und mehr noch: Sie hat im letzten Jahr sogar zugelegt.

Der Prozess bringt erstaunlich viel

Warum eine DPF-Reinigung sinnvoll ist

In der heutigen Zeit, in der Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit eine immer größere Rolle spielen, gewinnt die Reinigung des Dieselpartikelfilters (DPF) an Bedeutung.

Diesel um 1,169 Euro? Ein Fehler!

Billigdiesel führt zu Ansturm auf Tankstelle

Am 29. Jänner fuhren zahlreiche Diesellenker nach Horn zum Spritsparen. Eine Tankstelle hatte einen fehlerhaften Preis ausgewiesen – erst am 30. Jänner in der Früh wurde der Lapsus bemerkt. Glück gehabt: Zurückzahlen müssen die Glücklichen die Differenz nicht.

Wer einen neuen Golf braucht, sollte jetzt schnell sein. VW bietet den Rabbit samt All-inklusive Package für fünf Jahre ab € 399,– monatlich an – ganz ohne Anzahlung. Viel Zeit lassen sollte man sich aber nicht.

Der wahre Nachfolger des Megane

Das ist der neue Renault Symbioz

So futuristisch der Name klingen mag – mit dem Symbioz möchte man bei Renault vor allem klassische Kundschaften ansprechen. Nicht nur mit schlauem Raumkonzept, sondern auch allgemein verträglicher Motorisierung.

Ein Schritt zurück ist zwei voraus

Das ist der neue VW Golf

Pünktlich zum fünfzigjährigen Jubiläum überarbeitet Volkswagen die achte Generation des Golf. Nicht zu viel wurde verändert, dafür aber zahlreiche wichtige Details.