Autowelt

Inhalt

Nissan 370Z: Facelift fürs Modelljahr 2018 Nissan 370Z 2017

Dunkle Seite

Optisch wirkt der überarbeitete Nissan 370Z mit zusätzlichen schwarzen Designelementen etwas düsterer als zuvor. Erhältlich ist er ab sofort.

mid/ts

Er ist einer der wenigen reinrassigen Sportler alter Schule, die preislich nicht völlig entrückt sind: der Nissan 370Z. Zum neuen Modelljahr haben die Japaner den hinterradangetriebenen Kraftmeier nun optisch und technisch überarbeitet.

Der Zweisitzer fährt nun als Coupé und Roadster serienmäßig mit Türgriffen und einem Diffusor in Schwarz und auch schwarz hinterlegten Scheinwerfern sowie dunkel getönten Rückleuchten vor, die bislang der Nismo-Variante vorbehalten waren. Dadurch blickt des Z noch etwas finsterer aus der Wäsche. Bestellbar ist der Jahrgang 2018 ab sofort zu Preisen ab 48.350 Euro (Deutschland: 34.130 Euro).

Neu ist eine Hochleistungskupplung, die Nissan zusammen mit Zulieferer Exedy entwickelt hat und die mit einem Sechs-Gang-Schaltgetriebe zusammenarbeitet. Dadurch sollen präzisere und komfortablere Gangwechsel ermöglicht und das Zurückschalten optimiert werden. Alternativ leitet eine Sieben-Stufen-Automatik die Kraft an die Hinterräder. Unangetastet ist der 3,7-Liter-Sechszylinder-Saugmotor mit 244 kW/328 PS. Erhalten und weiterhin Alleinstellungsmerkmal des 370Z bleibt die automatische Zwischengas-Funktion Synchro Rev Control.

 Nissan 370Z 2017

Drucken

Ähnliche Themen:

28.07.2017
Downsizing ade

In unserem Test des neuen Audi A5 Coupés trifft zeitloses schönes Design auf einen mit drei Litern Hubraum wohldimensionierten V6-Diesel.

29.06.2017
Effizienter Einstieg

Die Motorenpalette des neuen Nissan Micra ist vorerst komplett: Für den Kleinwagen ist jetzt auch ein Einliter-Saugbenziner mit 71 PS erhältlich.

23.06.2017
Wusch - und weg!

Mit dem RS 5 liefert Audi das neue Topmodell der A5-Baureihe. Die Leistung bleibt bei 450 PS, aber das Drehmoment wurde auf 600 Nm gesteigert.

Formel 1: Analyse Mercedes: Bald Stallorder pro Hamilton

Weil Valtteri Bottas schon über zwei Grand-Prix-Siege auf Lewis Hamilton fehlen, wird ihn das Mercedes-Werksteam bald zurückpfeifen.

DTM: Spielberg Samstags-Pole für Jamie Green

Jamie Green (Audi) sichert sich die Pole-Position für das Samstags-Rennen der DTM 2017 in Spielberg - Fünf Audi in den Top 6, BMW auf Platz vier.

Auf allen Vieren Vierrad-Roller Quadro4 - im Test

Der Vierrad-Roller Quadro4 ist jetzt mit mehr Leistung, saubereren Abgasen und einem niedrigeren Preis in den Sommer gestartet. Im Test.

Mehr für weniger Sondermodell: Nissan Juke N-Way

Das neue Nissan Juke Sondermodell N-Way setzt auf Navigation & Co. Bei einem Preisvorteil von bis zu 1.600 Euro kann der Kunde ordentlich sparen.