Autowelt

Inhalt

Nissan 370Z: Facelift fürs Modelljahr 2018 Nissan 370Z 2017

Dunkle Seite

Optisch wirkt der überarbeitete Nissan 370Z mit zusätzlichen schwarzen Designelementen etwas düsterer als zuvor. Erhältlich ist er ab sofort.

mid/ts

Er ist einer der wenigen reinrassigen Sportler alter Schule, die preislich nicht völlig entrückt sind: der Nissan 370Z. Zum neuen Modelljahr haben die Japaner den hinterradangetriebenen Kraftmeier nun optisch und technisch überarbeitet.

Der Zweisitzer fährt nun als Coupé und Roadster serienmäßig mit Türgriffen und einem Diffusor in Schwarz und auch schwarz hinterlegten Scheinwerfern sowie dunkel getönten Rückleuchten vor, die bislang der Nismo-Variante vorbehalten waren. Dadurch blickt des Z noch etwas finsterer aus der Wäsche. Bestellbar ist der Jahrgang 2018 ab sofort zu Preisen ab 48.350 Euro (Deutschland: 34.130 Euro).

Neu ist eine Hochleistungskupplung, die Nissan zusammen mit Zulieferer Exedy entwickelt hat und die mit einem Sechs-Gang-Schaltgetriebe zusammenarbeitet. Dadurch sollen präzisere und komfortablere Gangwechsel ermöglicht und das Zurückschalten optimiert werden. Alternativ leitet eine Sieben-Stufen-Automatik die Kraft an die Hinterräder. Unangetastet ist der 3,7-Liter-Sechszylinder-Saugmotor mit 244 kW/328 PS. Erhalten und weiterhin Alleinstellungsmerkmal des 370Z bleibt die automatische Zwischengas-Funktion Synchro Rev Control.

 Nissan 370Z 2017

Drucken

Ähnliche Themen:

12.12.2017
Kleiner Einstieg

Sportliches Styling, neuer Einstiegs-Benziner: Der Saugmotor mit 1,0 Liter Hubraum und 71 PS als kostengünstige Start-Variante des Nissan Micra.

23.11.2017
Basic Instinct

Bevor nächstes Jahr der geliftete Ford Mustang auf den Markt kommt, nehmen wir uns noch schnell das aktuelle Modell vor, natürlich mit V8-Motor.

09.05.2017
Dezent überarbeitet

Skoda hat den kompakten Rapid überarbeitet. Neue Dreizylinder-Benziner, dazu optischer Feinschliff und ein ausgeweitetes Assistenz-Angebot.

Alpenglühen Juni 2018: 31. Kitzbüheler Alpenrallye

31. Kitzbüheler Alpenrallye: 6. bis 9. Juni 2018 - Berge, Täler, Höhenstraßen. Die schönsten Automobilklassiker erobern wieder die Alpen.

Formel 1: News Die Karosserieform folgt der Funktion

Damit den Sponsoren eine bessere Werbefläche geboten wird, werden die Fahrzeuge für die Formel-1-WM 2019 in zwei Punkten verändert.

Rallye Dakar 2018 Matthias Walkner gewinnt Dakar-Rallye

Der Salzburger hat für KTM die Motorradwertung der 40. Dakar-Rallye gewonnen; bei den Autos holte Carlos Sainz seinen zweiten Sieg.

Rekordverdächtig Detroit Auto Show: Nissan Xmotion

Robust und doch filigran im Detail: die Nissan SUV-Studie Xmotion - insgesamt sind sieben Bildschirme verbaut und sechs Sitze in drei Reihen.