Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Folgt dem Coupé: BMW 8er Cabriolet BMW 8er Cabrio 2018

Nach oben offen

Im Frühjahr 2019 geht es los, gepflegt, luxuriös und oben ohne: Mit dem 8er Cabrio setzt BMW seine Aktivitäten im nobelsten Segment fort.

mid/rhu

Weltpremiere feiert das BMW 8er Cabriolet bei der Auto-Show in Los Angeles. Aber schon jetzt zeigen die Münchner, worauf es beim Stoffdach-Bruder des schon vorher startenden 8er Coupés ankommt.

Auf und zu - das ist bei den Cabrios eine entscheidende Disziplin. Der neue Star aus Bayern schafft die Prozedur bis 50 km/h in jeweils 15 Sekunden. Werden Luft und Licht hereingelassen, präsentieren sich die vier Sitze und die feine Ausstattung am eindruckvollsten. Obwohl: Erst einmal werden Betrachter am Außendesign hängenbleiben, das Kraft und Eleganz vereinen soll - und auf Wunsch mit neuen Lackierungen überrascht, die je nach Lichteinfall für goldenes Glitzern sorgen. Ein klarer Fall von Geschmackssache.

Fahrwerk und Antrieb entsprechen den hohen Erwartungen, die in ein Luxus-Cabrio von BMW gesetzt werden. Der Fokus liegt auf Dynamik und knackigen Kurvengeschwindigkeiten, bei gleichzeitigem Langstreckenkomfort. Und auch praktische Werte spielen eine wichtige Rolle. Etwa beim 350 Liter großen Kofferraum, oder bei der Durchlade-Möglichkeit.

Los geht es im März 2019 mit dem V8-Modell M850i xDrive Cabriolet mit 390 kW/530 PS und dem Sechszylinder-Diesel 840d xDrive Cabriolet mit 235 kW/320 PS. Die Kraftübertragung übernimmt jeweils eine 8-Gang-Steptronic. Bei den Assistenzsystemen lässt BMW wie beim Coupé nichts anbrennen, der serienmäßige Luxusfaktor lässt sich durch nette Pakete und Sonderausstattungen noch weit nach oben treiben. Ein aufstellbarer Windschutz im Fond ist immer installiert, die in die vorderen Kopfstützen integrierten Nackenwärmer gibt es optional.

 BMW 8er Cabrio 2018

 BMW 8er Cabrio 2018

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel

30 Jahre Elektro bei Opel

Opel: Corsa-e trifft Kadett Impuls I

Der kleine Opel-Stromer Corsa-e hat einen 30-jährigen Vorfahren: den Kadett Impuls I. Dabei handelt es sich um ein Konzeptfahrzeug, mit dem Opel im Jahr 1990 die Tauglichkeit von Elektroautos im Stadtverkehr testen will.

Das dritte Freie Training zum Grand Prix der Steiermark musste wegen heftiger Regenfälle abgesagt werden - Hoffnung auf Besserung für das Qualifying

Trump heizt "Fallstrick-Gate" wieder an

Nascar: Trump fordert Entschuldigung von Wallace

US-Präsident Donald Trump verlangt von Bubba Wallace, sich für die Fallstrick-Situation bei allen Fahrerkollegen und NASCAR-Offiziellen zu entschuldigen.

Die Chinesen kommen

Voge: Premiere mit vier Modellen

Mit vier Modellen startet die Motorradmarke Voge in Deutschland durch. Die Tochter des führenden chinesischen Zweirad-Herstellers Loncin debütiert mit den Naked Bikes 500 R und 300 R, dem klassische Retro-Bike 300 AC und der Adventure 500 DS.