Autowelt

Inhalt

Ford produziert zehnmillionsten Mustang

Ganz in Weiß

Der Ford Mustang schreibt seine Erfolgsgeschichte weiter. Das nächste Kapitel: Die Produktion des 10-millionsten gebauten Fahrzeugs.

Andreas Reiners/mid

Der Ford Mustang schreibt seine Erfolgsgeschichte weiter. Das nächste Kapitel: Die Produktion des 10-millionsten Modells, das der US-Autobauer verkünden kann. Dabei handelt es sich um ein Wimbledon White GT-Cabriolet mit V8-Motor, das in Flat Rock, Michigan, gefertigt wird und über eine Leistung von 460 PS sowie ein Sechsgang-Getriebe verfügt. Zum Vergleich: Das erste Exemplar lief 1964 mit 164 PS vom Band.

Der Ford Mustang ist Amerikas meistverkaufter Sportwagen der vergangenen 50 Jahre, basierend auf Analysen der US-Neuwagen-Zulassungen der Jahre 1966 bis 2018 in allen von IHS Markit gelisteten Sportwagen-Segmenten. Darüber hinaus hat Ford mehr als 38.000 Mustangs in Europa verkauft, seit das Kultmodell 2015 hier erstmals bei Ford-Händlern angeboten wurde. Die führenden fünf europäischen Märkte für den Verkauf von Mustang im Jahr 2017 waren Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Belgien und Schweden. Der Mustang ist Kult: Das Auto ist in mehr Filmen vertreten und hat mehr Facebook-Anhänger als jedes andere Auto.

"Der Mustang ist das Herz und die Seele des Unternehmens. Auf der ganzen Welt zaubert er den Menschen ein Lächeln ins Gesicht", sagt Fords Global-Markets-Präsident Jim Farley. Ford feiert den Meilenstein gemeinsam mit mehr als 60 Mustang-Besitzern aller Modelljahre, die vor Ort an der Montage des 10-millionsten Exemplars beteiligt sind.

Gute Nachricht zudem für alle Fans des Mustang in Europa: Zur Feier des 50-jährigen Jubiläums des Filmklassikers "Bullitt" mit Steve McQueen in der Hauptrolle bietet Ford auch in Europa die Mustang Bullitt-Sonderedition an. Die Leistung des 5,0 Liter großen V8-Motors wurde gegenüber dem GT-Serienmodell angehoben - zudem verfügt das Fahrzeug über 19 Zoll große Fünf-Speichen-Leichtmetallräder im klassischen "Torq-Thrust"-Stil, rot lackierte Brembo-Bremssättel und ein Bullitt-Logo an der Heckklappe.

Drucken

Ähnliche Themen:

15.01.2018
Zum Leben erweckt

Der originale Ford Mustang aus dem Film "Bullitt" feiert neben der Neuauflage des Mustang Bullitt seinen großen Wieder-Auftritt in Detroit.

04.01.2018
Große Neuigkeiten

Ford präsentiert sich auf der Vienna Auto Show mit drei Österreich-Premieren: dem Mustang, dem EcoSport und dem Tourneo Custom.

29.08.2014
Erstes Wiehern

In den USA lief soeben die Produktion der sechsten Generation des Ford Mustang an. Nach Europa kommt der Muscle Car im Frühjahr 2015.

Reise in die Vergangenheit Fiat, Alfa, Lancia bei den Classic Days

Fiat Chrysler Automobiles (FCA) präsentiert bei den Schloss Dyck Classic Days 2018 zahlreiche Legenden - darunter den Alfa Romeo 155 V6 Ti.

Formel 1: News Wurz "zerstörte" Toto Wolffs Rennkarriere

Toto Wolff ist erfolgreicher Teamchef, doch in seiner Rennfahrerkarriere nahm ihm Alex Wurz die Illusion, es eines Tages an die Spitze zu schaffen.

Schnittig und scharf KTM 790 Duke - "The Scalpel" im Test

Eine neue, mächtige Größe in der Mittelklasse der beliebten Naked Bikes ist die KTM 790 Duke. Wir testen das messerscharfe 105-PS-Gerät.

WRC: Deutschland-Rallye Nach SP 11: Ott Tänak behauptet Führung

Ott Tänak kann seine Führung bei der Rallye Deutschland gegen Angriffe von Sebastien Ogier verteidigen: Fünf Fahrer kämpfen um Platz drei.