Autowelt

Inhalt

Daimler: Källenius beerbt Zetsche Dieter Zetsche Daimler 2018

Cooling off

Daimler-Boss Dieter Zetsche hört im Mai 2019 auf und zieht 2021 in den Aufsichtsrat ein. Sein Nachfolger: Mercedes-Entwicklungschef Ola Källenius.

mid/rhu

Für Insider war es seit Langem ein offenes Geheimnis: Daimler-Chef Dieter Zetsche (Bild oben) wird mittelfristig vom derzeitigen Mercedes-Benz-Entwicklungsvorstand Ola Källenius (Bild unten) beerbt. Jetzt hat der Konzern den Zeitplan konkretisiert. Demnach wird Zetsche das Ruder im Mai 2019 übergeben und sich in die sogenannte Cooling-off-Periode zurückziehen. 2021 soll er dann Manfred Bischoff als Vorsitzenden des Aufsichtsrats ablösen.

Der Aufsichtsrat der Daimler AG hat am Mittwoch beschlossen, "im Anschluss Ola Källenius als Vorsitzenden des Vorstands zu bestellen und ihm die Leitung des Geschäftsfelds Mercedes-Benz Cars für eine neue Amtszeit von fünf Jahren zu übertragen", so ein Sprecher. Als Nachfolger des 1969 in Schweden geborenen Källenius wird Markus Schäfer das Ressort Konzernforschung und Mercedes-Benz Cars Entwicklung übernehmen.

Drucken

Ähnliche Themen:

30.01.2018
Affen-Theater

Der Diesel-Skandal produziert weiter Schlagzeilen. Jetzt sorgen Berichte über Tierversuche - Affen wurden Abgasen ausgesetzt - für Empörung.

Auf Hasenjagd Restauriert: Hugh Hefners Mercedes 600

Ein Mercedes-Benz 600 Pullman, Baujahr 1967, in dem einst "Playboy"-Chef Hugh Hefner unterwegs war, wurde nun von Kienle restauriert.

Grand Prix der U.S.A. Vettel: "Um halbe Sekunde schneller"

Wieso Kimi Räikkönen Mercedes vor allem in der Anfangsphase Angst macht, worauf Sebastian Vettel hofft und wieso die Reifen die große Unbekannte sind.

Ganz schön aufregend Neuer "Sporttourer": Kymco Xciting S 400i

Der neue Kymco Xciting S 400i - das "S" im Namen steht für "Sporttourer" - trumpft mit feinerem Fahrwerk, digitalisiertem Cockpit und Navi auf.

Gelände wagen Skoda Kodiaq Scout 2.0 TDI 4x4 - im Test

Der Skoda Kodiaq Scout ist nicht nur optisch, sondern auch tatsächlich ein Typ für Ausflüge abseits geteerter Wege. Wir testen ihn mit 190-PS-TDI.