Autowelt

Inhalt

Facelift für den Toyota Prius Toyota Prius 2018

Wieder brav

Toyota Prius im neuen Gewand: Ein paar wilde Ecken und Kanten wurden zurückgenommen, um den Hybrid-Pionier augenfreundlicher zu machen.

mid/arei

2016 trat die vierte Generation des Hybrid-Pioniers Toyota Prius auf den Plan: extrem futurisitisch, mit wilden Ecken und Kanten. Möglicherweise zu wild fürs Publikum, denn nach dem aktuellen Facelift wirkt der Prius deutlich braver.

Die Front zieren nun einfacher geformte Scheinwerfer mit doppelten LED-Einheiten (Bi-Beam-LED), die das Sichtfeld vergrößern und die Sicherheit verbessern sollen. Auch die Rückleuchten wurden neu gestaltet.

Im Innenraum hat Toyota die Anordnung der Instrumente auf der Mittelkonsole und der Armaturentafel verändert, um den Bedienkomfort zu erhöhen. Zu den weiteren Verbesserungen zählen eine vergrößerte induktive Ladeschale für Smartphones, die Anzeige von Navigationshinweisen direkt im Head-up-Display und ein verbessertes Toyota Touch 2 Multimediasystem.

Drucken

Ähnliche Themen:

21.09.2018
Bayerische Muskeln

Noch sind Karosserie und Interieur getarnt, doch bald präsentiert Toyota den neuen Supra der Weltöffentlichkeit. Wir testen die Vorserienversion.

15.08.2018
Nachbesserungen gefordert

Kollisionen mit schrägem Aufprall und geringer Überdeckung der Fahrzeuge sind häufig. Der ADAC hat drei Citycars auf diese Weise gecrasht.

05.07.2018
Frisch gemacht

Außen hui und innen auch: Der Nissan Juke wurde via Modellpflege aufgewertet, unter anderem durch das Bose Personal Sound-System.

Formel 1: Nachruf Niki Lauda im Alter von 70 Jahren gestorben

Niki Lauda ist tot: "In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass unser geliebter Niki am Montag im Kreise seiner Familie friedlich entschlafen ist".

WEC: Le Mans DragonSpeed beendet LMP1-Engagement

Die 24h von Le Mans werden der letzte WM-Lauf von DragonSpeed in der LMP1-Klasse sein, auch der LMP2-Einsatz läuft auf Sparflamme.

Kleines Monster Neu: Yamaha YZF-R125 MotoGP Edition

Rennsport-Optik, gepaart mit uneingeschränkter Alltagstauglichkeit und geeignet für ein überschaubares Budget: Yamaha YZF-R125 MotoGP Edition.

Elektro-Schrittmacher Elektro-Mercedes EQC - erster Test

Mercedes startet mit dem EDC ins Elektro-Zeitalter. Kann der die hohen Ansprüche an ein zukunftsweisendes E-Auto mit Stern erfüllen? Erster Test.