Autowelt

Inhalt

Facelift für den Toyota Prius Toyota Prius 2018

Wieder brav

Toyota Prius im neuen Gewand: Ein paar wilde Ecken und Kanten wurden zurückgenommen, um den Hybrid-Pionier augenfreundlicher zu machen.

mid/arei

2016 trat die vierte Generation des Hybrid-Pioniers Toyota Prius auf den Plan: extrem futurisitisch, mit wilden Ecken und Kanten. Möglicherweise zu wild fürs Publikum, denn nach dem aktuellen Facelift wirkt der Prius deutlich braver.

Die Front zieren nun einfacher geformte Scheinwerfer mit doppelten LED-Einheiten (Bi-Beam-LED), die das Sichtfeld vergrößern und die Sicherheit verbessern sollen. Auch die Rückleuchten wurden neu gestaltet.

Im Innenraum hat Toyota die Anordnung der Instrumente auf der Mittelkonsole und der Armaturentafel verändert, um den Bedienkomfort zu erhöhen. Zu den weiteren Verbesserungen zählen eine vergrößerte induktive Ladeschale für Smartphones, die Anzeige von Navigationshinweisen direkt im Head-up-Display und ein verbessertes Toyota Touch 2 Multimediasystem.

Drucken

Ähnliche Themen:

16.11.2018
Strom-Kur

BMW erweitert das Antriebsportfolio des 330e um einen Plug-in-Hybrid. Die beiden Antriebseinheiten liefern eine Systemleistung von 252 PS.

31.08.2018
Neuer Chic

Frischere Optik und neue Motoren für den Fiat 500X, den es in den Varianten Urban, City Cross und Cross gibt: Ab Mitte September rollt das Facelift an.

15.08.2018
Nachbesserungen gefordert

Kollisionen mit schrägem Aufprall und geringer Überdeckung der Fahrzeuge sind häufig. Der ADAC hat drei Citycars auf diese Weise gecrasht.

F1-Tests 2019 Der Plan für die erste Testwoche

In dieser Woche beginnen die Formel 1-Testfahrten auf dem Circuit de Catalunya. Wir bringen den kompletten Testplan: Wer fährt wann?

Gitter-Guzzi Neues Adventure-Bike: Moto-Guzzi V85 TT

Mit dem Adventure-Bike V85 TT geht Moto Guzzi neue Wege - unter anderem verwenden die Italiener erstmals einen Gitterrohrrahmen.

Eigenkreation Cupra zeigt erstes Konzept-SUV

Langsam lichtet sich das Geheimnis um das Concept-Car der jungen Marke Cupra. Am 22. Februar gibt es die Weltpremiere im Internet.

ARC: Schneerosen-Rallye Eberherr/Karl: Bewährtes trifft Neues

Wenn die ARC 2019 ihren Auftakt feiert, sind einige alte Bekannte der historischen Rallyeszene mit dabei, u.a. Christian Eberherr.