Autowelt

Inhalt

Neu: "R-Line"-Paket für den VW Up VW Up R-Line 2108

Optik-Tuning

Mit dem optional erhältlichen "R-Line Exterieur Paket" machen auch Versionen des VW Up unterhalb des GTI einen richtig sportlichen Eindruck.

mid/Mst

Der VW Up ist zwar kein Mauerblümchen, aber auch nicht gerade ein Hingucker, der für Aufsehen sorgt. Mit dem neuen R-Line-Paket schafft VW Abhilfe und pumpt seinen Kleinsten optisch ganz schön auf.

Zum optional erhältlichen "R-Line Exterieur Paket" gehören ein neuer vorderer Stoßfänger mit Chromeinfassungen für die Nebelscheinwerfer, Seitenschweller in Wagenfarbe, eine silberfarbene Zierleiste im Kühlerschutzgitter, "R-Line"-Logos auf den Seitenteilen, ein schwarzes Dach, schwarze Spiegelkappen und abgedunkelte seitliche Seitenscheiben sowie eine dunkle Heckscheibe, 16-Zoll-Leichtmetallräder oder Leichtmetallräder des Typs "Polygon" (195/40 R17) in Schwarz oder in Schwarz glanzgedreht. Die Preise für das Paket starten ab rund 800 Euro.

Drucken

Ähnliche Themen:

18.01.2018
Spaßzwerg

Volkswagen verpasste seinem kleinsten Modell, dem Up, eine GTI-Spritze: 115 PS bei 1.070 kg bringen Fahrspaß auch bei kleinem Budget.

14.12.2017
Zwerg Rase

Mit niedrigem Gewicht, kraftvollem Motor, Sportfahrwerk und typischen GTI-Merkmalen bringt VW in Kürze den neuen Up GTI auf den Markt.

Schnäppchen Erstes Seat-Modell feiert 65. Geburtstag

Der erste Seat 1400 wurde als Premiere-Modell der katalanischen Marke am 13. November 1953 gefertigt. Er kostete umgerechnet 705 Euro.

Formel 1: Interview Lando Norris verzichtet auf Rossis #46

Seit seiner Kindheit ist Norris Fan von Valentino Rossi, dennoch hat er sich entschieden, nicht mit der Startnummer 46 zu starten.

Ganz schön aufregend Neuer "Sporttourer": Kymco Xciting S 400i

Der neue Kymco Xciting S 400i - das "S" im Namen steht für "Sporttourer" - trumpft mit feinerem Fahrwerk, digitalisiertem Cockpit und Navi auf.

Viertelmillionäre Ford verkaufte 2018 in Europa 259.000 SUV

Im SUV-Segment hat Ford in diesem Jahr europaweit 259.000 Fahrzeuge verkauft. Mehr als jeder fünfte in Europa verkaufte Ford ist ein SUV.