Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Abt Sportsline tunt neuen Audi S4 TDI

Ölbrenner

Wer den Audi S4 TDI mit mehr Power haben möchte, ist bei Abt Sportsline an der richtigen Stelle. Dort bringt man den Dieselmotor auf 384 PS.

mid/arei

Wer den seit Mai 2019 nur noch als Dieselmodell erhältlichen Audi S4 mit mehr Power haben möchte, ist bei Abt an der richtigen Stelle. Denn während serienmäßig 347 PS/255 kW und 700 Newtonmeter möglich sind, dreht der drei Liter große V6-Diesel des S4 TDI dank des Tuners aus dem deutschen Kempten noch einmal richtig auf.

CEO Hans-Jürgen Abt: "Mit 384 PS respektive 282 kW und einem maximalen Drehmoment von 760 Newtonmeter erhält der Kunde im Vergleich zur Serie bei uns ein deutliches Plus. Und das spiegelt sich auch in den Beschleunigungswerten wider. Für den Avant bedeutet dies, dass Tempo 100 aus dem Stand bereits nach 4,7 statt 4,9 Sekunden erreicht ist. Das schafften bis zur dritten A4-Generation gerade einmal die RS-Benziner."

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel

Das Qualifying zum GP der Steiermark in der Analyse: Wie Hamilton & Verstappen dem Geschehen ihren Stempel aufgedrückt haben und Ferrari erneut versagt hat

Motorsport-Comeback in Italien

BOSS GP: Rennkalender 2020 steht

Der nun vorgestellte Rennkalender der BOSS GP beinhaltet sechs Rennen, verteilt auf vier Monate und vier Länder, allesamt auf aktuellen oder ehemaligen Formel-1- bzw. MotoGP-Rennstrecken.

Die Chinesen kommen

Voge: Premiere mit vier Modellen

Mit vier Modellen startet die Motorradmarke Voge in Deutschland durch. Die Tochter des führenden chinesischen Zweirad-Herstellers Loncin debütiert mit den Naked Bikes 500 R und 300 R, dem klassische Retro-Bike 300 AC und der Adventure 500 DS.

Eigentlich wollte sie gar nicht 1981 Rallyes fahren, sie wollte zu Hause bleiben und erleben, wie das so ist mit Baby und ohne Co-Pilotin.