Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Euro NCAP: vier Neue im Crashtest

Sternenregen

Dreimal fünf und einmal vier Sterne meldet Euro NCAP von seinen jüngsten Crashtests. Einen Stern Abzug musste nur der neue Opel Corsa hinnehmen.

mid/rhu

Dreimal fünf und einmal vier Sterne: Dieses Ergebnis meldet Euro NCAP von seinen jüngsten Crashtests. Mit der Bestwertung schnitten der Mercedes GLB, der Mazda CX-30 (Bild oben) und der Ford Explorer Hybrid ab. Einen Stern Abzug musste der neue Opel Corsa hinnehmen.

Das insgesamt beste Ergebnis erzielte der Mazda CX-30, der laut der Tester "eine nahezu perfekte, 99-prozentige Punktzahl für den Schutz Erwachsener" erreichte. Er führt jetzt die Bestenliste für diesen Teil der Bewertung bei den Tests der Jahrgänge 2018/2019 von Euro NCAP an.

"Erneut eine solide Fünf-Sterne-Performance" attestierten die Verformungs-Profis dem neuen kompakten GLB. Er ist damit der sechste Mercedes, der dieses Jahr bewertet wird und der sechste, der die maximale Sicherheitswertung schafft. So wie der siebensitzige Ford Explorer. Er kommt als Plug-in-Hybrid nach Europa und schneidet in den Tests von Euro NCAP sehr gut ab.

Der "viersternige" Corsa teilt einen Großteil seiner Basis mit dem neuen Peugeot 208, der Anfang des Jahres ebenfalls mit vier Sternen bewertet wurde. "In drei der vier Bewertungsbereiche von Euro NCAP übertraf er die Fünf-Sterne-Anforderungen und verfehlte die Bestnote im Safety Assist nur um einen einzigen Prozentpunkt", rücken die Tester das Ergebnis des Rüsselsheimer Hoffnungsträgers ins rechte Licht.

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel

Himmlisch schön und höllisch schnell

50 Jahre Toyota Celica: Ein Rückblick

Globale Bestseller, WRC-Champions und schlichtweg bildschöne Coupés mit absolutem Ikonen-Charakter. Die Geschichte der Toyota Celica ist eine bewegte und spannende gleichermaßen.

Reisetourer par excellence

Yamaha FJR 1300 Ultimate Edition im Test

Knapp 20 Jahre hat Yamaha mit seiner FJR 1300 die Herzen vieler Biker erobert. Nun ist Schluss, allerdings wird der Abschied stark versüßt mit einem letzten, edlen Modell: der FJR 1300 "Ultimate Edition".

Ab September 2020, erstmals als Hybrid oder PHEV

Neuer Hyundai Santa Fe enthüllt

Zwar hat Hyundai den aktuellen Santa Fe erst 2018 eingeführt, bringt ihn aber schon jetzt gehörig auf den neusten Stand: Das hier ist kein bloßes Facelift. Fast alles an diesem Auto ist neu.

Gegen Lukas Vallant ist auch in Neuseeland kein Kraut gewachsen, er gewinnt knapp vor Michael Miesenberger, Simon Seiberl holt Platz drei.