Autowelt

Inhalt

Hybridisiert: Mercedes A 250 e und B 250 e

Strom-Spritze

Mercedes A-Klasse und B-Klasse erhalten Plug-in Hybrid-Aggregate der jüngsten Generation. Erkennbar an ihren Namen A 250 e und B 250 e.

mid/wal

Die kleinen Sterne von Mercedes bekommen Strom. Für A- und B-Klasse gibt es nun erstmals den aus größeren Modellen bekannten Plug-in-Hybrid-Antrieb "EQ Power". A 250e und B 250e Modelle der Kompaktwagen-Familie mit dem Plug-in-Hybrid-Antrieb der dritten Generation gehen jetzt an den Start.

Die elektrischen Reichweiten betragen 70 bis 75 Kilometer (NEFZ) bei einer elektrischen Leistung von 75 kW. Das gesamte Antriebssystem leistet bis zu 160 kW/218 PS. Damit beschleunigen die Fahrzeuge in 6,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 235 km/h (rein elektrisch: maximal 140 km/h).

Als elektrischer Energiespeicher dient eine Lithium-Ionen-Batterie mit einer Gesamtkapazität von etwa 15,6 kWh, die an einer externen elektrischen Energiequelle aufgeladen wird. A 250 e und B 250 e lassen sich mit Wechsel- oder Gleichstrom laden.

Eine entsprechende Ladedose befindet sich in der rechten Seitenwand der Fahrzeuge. So sind die kompakten Plug-in-Hybride mit (optionalem) 7,4-kW-Ladesystem laut Daimler mit Wechselstrom binnen zwei Stunden voll aufgeladen, mit den serienmäßigen 3,7 kWh dauert es doppelt so lang. Beim Gleichstromladen mit maximal 24 kWh beträgt die Ladezeit etwa 30 Minuten.

Bestellt werden kann der A 250 e in Deutschland ab sofort zum Preis ab 36.944 Euro. Der Verkauf des B 250 e startet wenige Wochen später. Österreich-Preise stehen für beide Modelle noch nicht fest. Die Markteinführung der Modelle soll noch 2019 erfolgen.

Drucken

Ähnliche Themen:

11.06.2019
Sieben auf einen Streich

Mercedes präsentiert den neuen GLB, der die Lücke zwischen GLA und GLC schließt und dabei über eine besonders gute Raumausnützung verfügt.

15.04.2019
Großes B

Mercedes schließt die letzte SUV-Lücke. Als Concept Car stellte man den neuen GLB in Shanghai vor. Er ist mehr als nur eine hochgelegte B-Klasse.

15.09.2018
Technophil

Mercedes rollt in Paris mit dem neuen GLE an. Das SUV wurde deutlich geräumiger und präsentiert sich technisch auf dem allerneuesten Stand.

Lebende Legende Stirling Moss feiert 90. Geburtstag

Stirling Moss ist mit 16 GP-Siegen der erfolgreichste Formel-1-Pilot, der nie Weltmeister wurde. Jetzt feiert der Motorsport-Sir seinen 90. Geburtstag.

Stadt-Flitzer Kymco New People S 125i ABS - im Test

Passt mit seinen kompakten Ausmaßen perfekt in die Stadt: der Kymco New People S 125i ABS. Wir testen den wendigen Achtelliter-Scooter mit 11 PS.

Das Beste zweier Welten ŠKODA KAMIQ - das neue City-SUV

Der neue ŠKODA KAMIQ verbindet die Vorzüge eines SUV - bequemeres Ein- und Aussteigen, erhöhte Bodenfreiheit - mit der Agilität eines Kompaktfahrzeugs.

Rallye-WM: News Kalender verspätet? Ein gutes Zeichen!

FIA-Präsident Jean Todt sieht es als Beweis für die wachsende Popularität der Rallye-WM, dass es noch keinen WM-Kalender 2020 gibt.