Autowelt

Inhalt

Basismodell: Porsche 911 Carrera

Familien-Zuwachs

Porsche erweitert bei der neuen, achten Generation des 911 das Portfolio. Jetzt ist das Basismodell 911 Carrera als Coupé und Cabrio dran.

mid/rhu

Auch wenn der Porsche 911 Carrera traditionsgemäß den Einstieg in die 911er-Reihe markiert: Ein Verzichts-Statement ist er keineswegs. So liefert der Dreiliter-Sechszylinder-Boxer mit Biturbo-Aufladung mit 385 PS 15 Pferdestärken mehr als der Vorgänger.

Er beschleunigt per Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe in 4,2 Sekunden von null auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 293 km/h. Mit dem optionalen Sport Chrono-Paket verkürzt sich der Sprint nochmals um 0,2 Sekunden.

In der Ausstattung entspricht der Carrera beinahe komplett dem Carrera S, er unterscheidet sich aber durch kleinere Räder (vorne 19, hinten 20 Zoll) und Bremsen sowie durch die Einzelendrohr-Blenden der Abgasanlage.

Bestellbar sind Carrera Coupé und Cabrio ab sofort zu Österreich-Preisen von 127.657 (Deutschland: 104.655) beziehungsweise 145.822 Euro (D: 118.935 Euro). Übrigens: Die Allrad-Version Carrera 4 liefern die Zuffenhauser in Kürze nach.

Drucken

Ähnliche Themen:

05.11.2018
Härtetest

Die achte Generation des ikonischen Porsche 911 (Modell 992) debütiert Anfang 2019. Derzeit gehen die Erprobungsfahrten in die Endphase.

13.11.2014
Edel-Elfer

Der Porsche 911 Carrera GTS basiert auf dem Carrera S - allerdings mit den weit ausgestellten hinteren Radhäusern der Allrad-Version.

22.11.2011
Schneller offen

So schnell ging es noch nie. Nur vier Monate nachdem Porsche den neuen 911 präsentiert hat, rollt die Cabrioversion an. Verkauf: ab März 2012.

Rare Ware Jubiläum: 60 Jahre Maserati 5000 GT

Aus dem Wunsch des Schah von Persien nach mehr Leistung wurde Wirklichkeit und am Ende der Maserati 5000 GT, der jetzt Jubiläum feiert.

Formel 1: News FIA-Weltrat beschließt weitere Details

Die FIA hat neue Lieferanten für die Formel-1-WM bestimmt, verbietet das Abdecken der Autos und klärt, wann ein Rennen vorbei ist.

Motorsport: Analyse DTM, Super GT planen gemeinsame Zukunft

Wie geht es ab 2020 für DTM und Super GT weiter? Ein Autotausch zwischen den Serien ist derzeit realistischer als ein Class-1-Cup.

Gut getarnt Mazda MX-30 - Stromer im ersten Test

Das Elektroauto Mazda MX-30 startet im Herbst 2020. Aber schon jetzt konnten wir erste Tests mit einem als CX-30 getarnten Prototypen fahren.