Autowelt

Inhalt

Neues Sondermodell: Skoda Fabia 20

Jubiläums-Angebot

Škoda feiert 20 Jahre Fabia mit dem Sondermodell Fabia 20. Der gut ausgestattete Kleinwagen bietet einen Preisvorteil von bis zu 2.958 Euro.

Der Škoda Fabia kommt seit seiner Markteinführung im Jahr 1999 auf mehr als vier Millionen ausgelieferte Einheiten und ist damit eines der meistverkauften Fahrzeuge in seinem Segment. Bis dato ist der Kleinwagen aus Mladá Boleslav das am zweitlängsten produzierte Škoda Modell. Und die Nachfrage ist ungebrochen hoch. In Österreich liegt der Fabia dauerhaft in den Modell-Top Ten der Zulassungsstatistik.

Trotz seiner kompakten Abmessungen bietet der Škoda Fabia traditionell viel Platz für Passagiere und Gepäck. Damit ist er auch für junge Familien der perfekte Begleiter im Alltag. Zu seinen Stärken gehören neben den ebenso dynamischen wie effizienten Motoren ein agiles Fahrverhalten, moderne Sicherheitssysteme sowie neueste Infotainment- und Konnektivitätslösungen. Er ist als Kurzheckvariante oder als Combi erhältlich.

Der Einstieg in die Welt des Fabia beginnt inklusive 5 Jahre Škoda Plus Garantie bei 11.480 Euro (60 PS) bzw. beim Fabia Combi bei 12.380 Euro (75 PS). Der Fabia 20 verfügt bereits u.a. über Klimaanlage, elektrische Fensterheber inklusive Komfortöffnung, variablen Ladeboden (Combi), Funktions-Paket, 1/3:2/3 umlegbare Rücksitzlehne (Kurzheck), Musiksystem Blues und zahlreiche
Simply Clever-Details.

Drucken

Ähnliche Themen:

09.03.2016
Günstiger Spaß

Skoda erweitert mit dem Fabia Joy die Modellpalette des großen Kleinwagens um ein Sondermodell mit einem Preisvorteil bis zu 1.850 Euro.

30.09.2014
Gelungene Combination

Skoda fackelt nicht lange und präsentiert neben dem neuen Fabia auch dessen praktischeren, aber genauso feschen Bruder Combi in Paris.

06.03.2011
Simply cool

Nach 12.000 km und drei Monaten ist es Zeit für eine Zwischenbilanz. Über Verbrauchsrekorde, Vollgas-Etappen, clevere Features uvm.

Formel 1: News Mazepin könnte Williams übernehmen

Dmitry Mazepin, Vater des Formel-2-Piloten Nikita, ist offenbar daran interessiert, neuer Eigentümer des Williams-Teams zu werden.

WEC: News Vandoorne ersetzt Button, Hartley

Stoffel Vandoorne wird in Spa-Francorchamps statt Brendon Hartley und in Le Mans anstelle von Jenson Button für SMP Racing starten.

Großes B Shanghai: Mercedes präsentiert GLB

Mercedes schließt die letzte SUV-Lücke. Als Concept Car stellte man den neuen GLB in Shanghai vor. Er ist mehr als nur eine hochgelegte B-Klasse.

ORM: Wechselland-Rallye Jagd auf Wagners ÖM-Führung geht weiter

Die Wechselland-Rallye am 3. und 4. Mai ist für den zweifachen Saisonsieger Hermann Neubauer die nächste Chance, Punkte gutzumachen.