Autowelt

Inhalt

Skoda Scala: Wunschname am Heck

Simply individuell

Als besonderes Individualisierungs-Goodie ist der Skoda-Schriftzug am Heck des neuen Scala optional durch einen Wunschnamen ersetzbar.

Mit dem Scala geht Skoda den nächsten Schritt in der volumenstarken Kompaktklasse. Künftige Besitzer des Modells können ihrem Scala nun mit einer außergewöhnlichen Individualisierungsmöglichkeit eine besonders persönliche Note verleihen.

Durch ein von Skoda entwickeltes Rapid-3D-Druckverfahren lassen sich die Einzelbuchstaben des Skoda-Schriftzuges am Heck durch einen Wunschnamen ersetzen. Im Konfigurator steht diese Option ab sofort zur Auswahl.

Das Rapid-3D-Druckverfahren ermöglicht es, Schriftzüge mit einer Länge zwischen 3 und 9 Buchstaben am Heck zu zeigen. Das kann zum Beispiel der eigene Name sein oder auch der des Ehepartners oder des Kindes. Alle Buchstaben weisen das typische Skoda Lettering auf; die Oberfläche ist in hochglänzendem Chrom gehalten.

Es stehen ausschließlich Großbuchstaben zur Wahl, inklusive der tschechischen Akzente, allerdings ohne Leerstellen oder Bindestriche. Die neue Option ist exklusiv in Kombination mit der verlängerten Heckscheibe verfügbar, die beim Scala Teil des Emotion Pakets sowie des Image Pakets ist. Beim Aufbringen des Schriftzuges kommt ein spezieller Kleber zum Einsatz. Auf Wunsch kann der Schriftzug so ohne Rückstände entfernt und wieder gegen den Original Skoda-Schriftzug ausgetauscht werden.

Eine tolle Idee, jedoch mit einem klitzekleinen Haken: Die Pressemeldung dazu wurde am 1. April ausgesandt...

Drucken

Ähnliche Themen:

06.04.2019
Neuer Maßstab

Mit dem neuen Skoda Scala rauscht im Mai eine chic designte Mischung aus Fünftürer und Kombi in die Kompaktklasse. Wir bitten ihn zum ersten Test.

22.12.2018
Neue Größe

Das Skoda-Highlight auf der Vienna Autoshow ist der Rapid-Nachfolger Scala, mit 4,36 Meter Länge ein ausgewachsener Kompakter.

08.12.2018
Vorhang auf

Der Rapid ist tot, es lebe der Scala: Skoda schickt ein komplett neues Modell ins Rennen, mit schrägem Heck und der gewohnten Portion Cleverness.

Motorsport-Giganten Techno Classica Essen 2019: BMW

Auf der Essener Techno Classica sind neben prächtigen Oldtimern auch feurige Boliden zu bewundern. BMW holt ein paar Juwelen aus der Garage.

Formel 1: News Rückkehr nach Malaysia schon 2022?

War es kein Abschied für immer? Nach einem Machtwechsel zeigt Sepang Interesse, in drei Jahren wieder einen Grand Prix abzuhalten.

Grünes Licht Bestellbar: Harley-Davidson LiveWire

Harley-Davidson läutet die Reservierungsphase für sein E-Bike LiveWire ein. Das 74-PS-Gerät mit dem fetten Drehmoment ist ab sofort bestellbar.

S-Klasse im SUV-Format New York Auto Show: Neuer Mercedes GLS

Der Mercedes-Benz GLS ist das unumstrittene SUV-Topmodell der Stuttgarter, jetzt wurde die neue, zweite Generation in New York präsentiert.