Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Skoda Scala mit neuen Motoren

Neuer Einstieg

Der neue Skoda Scala ist nun mit einem 95-PS-Einstiegsmotor erhältlich, für die 115-PS-Variante gibt es auch ein Doppelkupplungsgetriebe (DSG).

mid/arei

Für den neuen Skoda Scala wird das Motorenangebot erweitert. Das Kompaktmodell gibt es nun zusätzlich mit dem 1,0 TSI-Benziner in seiner schwächsten Version von 70 kW/95 PS plus manuellem 5-Gang-Getriebe. Mit diesem Aggregat gibt es den Scala in Deutschland bereits ab 17.350 Euro (der Österreich-Preis steht noch nicht fest).

Ebenfalls neu: Den 1,0 TSI mit 85 kW/115 PS gibt es nun neben der Variante mit Sechsgang-Handschaltung auch in Verbindung mit 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG). Die beiden zusätzlichen Versionen bietet Skoda in den Ausstattungslinien Active, Ambition und Style an.

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel

Corona-Krise zwingt Williams in die Knie

Williams bietet Formel-1-Team zum Verkauf an

Schlechte Ergebnisse in der Formel 1 und die Coronakrise zwingen Williams in die Knie: Traditionsteam könnte aufgrund schlechter Geschäftszahlen verkauft werden.

Die Fahrer und Teams für die 24h Le Mans virtuell

24h Le Mans virtuell: das Fahrerfeld

Diese Teams und Fahrer treten am 13./14. Juni zum 24-stündigen E-Sport-Rennen, der virtuellen Variante der 24h Le Mans, an - Live-Übertragung bei Motorsport.tv.

Volvos Kompakt-Plug-in auf Herz und Nieren geprüft

Volvo XC40 T5 Twin Engine im Test

Der kompakte Volvo XC40 ist ein Erfolg von Anfang an. Vor Kurzem haben die Schweden in Sachen Antrieb nachgelegt. Wir haben das kleinste Volvo-SUV mit Doppelherz im Alltag ausprobiert.

Motorline Video Talk: Ausblick auf kommende Rallyes

Christian Mrlik, Roman Mühlberger und Helmut Schöpf im Talk

Im 7. Motorline Video Talk werfen wir einen Blick auf die für Herbst geplanten Rallye-Veranstaltungen in Österreich und diskutieren mit den Veranstaltern.